SQL Server Sizing, HA and Performance hints

SQL Server Sizing, SQL High Availability, SQL Server Performance tips, best practices

SQL Server 2012 Availability Group on Fusion IO Duo 3 GByte data throughput

SQL Server 2012 Availability Group on Fusion IO Duo 3 GByte data throughput

  • Comments 1
  • Likes

Aktuelle Tests beim Kunden zeigen hervorragende Ergebnisse mit Hilfe von Fusion IO Duo Accelerator Storage. Zum Einsatz kam eine DL 580 G7 mit 192 GB RAM und 64 Cores (AMD) mit 2 Fusion IO Duo Karten a 640 GB. Raidkonfiguration erfolgt mithilfe der Windows Raid 0 Funktion auf Basis Dynamischer Datenträger. Full Stripe wurde auf 64 K für SQL 2012 relationale Datenhaltung konfiguriert. Jede Fusion IO Duo Karte beinhaltet zwei Speichereinheiten auf MLC Basis a 320 GB (Sectorsize 512 Byte). Aufgrund der guten Lebensdauer und der hervorragenden Monitorings verzichten wir auf den Einsatz eines redundanten RAID Level. Hinzu kommt, dass die Systeme über 3 Rechenzentren mit Hilfe der Availability Group Funktion redundant (Synchron mit automatic Failover) eingesetzt werden.

 

Hier der erste Test mit SQLIO auf den Systemen (Datendurchsatz hatte sich nochmal verbessert, durch Erhöhung der Spannung von 25W auf einen höheren Wert auf dem PCIXpress Bus):

Test ist mit 4 Files je 8 GB und 4 Threads: 

Random Read bei 64 K und 128 Outstanding IO's lag bei ca. 3 GByte Datendurchsatz pro Sekunde und einer durchschnittlichen Latency zwischen 12 ms.

Random Write bei 64 K und 128 Outstanding IO's lag bei ca. 2,1 GByte Datendurchsatz pro Sekunde und einer durchschnittlichen Latency  von ca. 14 ms  

 

Im Beitragsanhang die Auswertung als Exceldatei für die detailinteressierten.

 

 

Attachment: SQLIOTest64K_2FusionIODuo.xlsx
Comments
  • sauber

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment