Gastbeitrag von Georg Binder, selbständiger IT-Dienstleister und Autor von windowsblog.at.

Jein. Outlook geht nicht parallel, da muss man sich entscheiden, sonst… sonst gehts schon. Aber hier würde ich zu etwas anderem raten: man installiert die Click-to-Run “Home and Business”-Version. Diese ist App-V 4.6 basierend (Applikationsvirtualisierung, siehe dazu auch TechNet Briefing).

Ich hab das gestern mal durchgespielt. dazu geht man auf http://www.microsoft.com/2010/de/ und wählt bei Office die “Home and Business” Edition. Nach dem Einloggen mit Live ID bekommt man auch schon den Installer samt Product Key:

image

Und dann finde ich es sehr spannend. Die erste Anwendung (PowerPoint) ist nach wenigen Sekunden (je nach Internet-Bandbreite) bereits gestartet.

Office_AddIns

Die Anwendungen übernehmen sogar die Plug-Ins. Was allerdings mitunter eher nicht so die gute Idee ist (weil pptPlex funktioniert z.B. bei mir nicht.). Obligatorisch der Datenschutzhinweis.

Office_Update

Im Hintergrund wird fleißig weitergeladen,… die Anwendungen kann man währenddessen bereits nutzen (!). Irgendwie witzig. Noch nicht mal richtig heruntergeladen, aber schon einsatzfertig. Wenn es aber nicht reagiert, dann ist das ein Feature :)

Office_Download

Anwendungen laufen so auch parallel, hier Word 2007 und 2010:

Office_Word

Es lassen sich hier auch zwei Outlooks installieren, das eine ist physisch (z.B. Outlook 2007), das andere (2010) mit Click-to-Run virtuell. Einzig: anders als Word können diese nicht gleichzeitig gestartet werden.

Office_Outlook

Wie kann man  eigentlich die Datei-Erweiterungen den Office 2010 Anwendungen zuordnen, wenn der Click-to-Run-Installer verwendet wurde?

Aha! Tricky,… jetzt könnte man natürlich manuell die entsprechenden Keys umsetzen, aber das sollte leichter gehen (und normalerweise tut es das ja auch, eben getestet, da wurde es korrekt bei der Installation gesetzt). Am besten Du wendest Dich an das entsprechende Forum bei Social TechNet (wo es so einen ähnlichen Thread bereits gibt).

Hast du Erfahrung(en) wie gut sich Outlook 2010 mit einem alten Exchange 2007 Server (inkl. SP1) verträgt bzw. auf welche Features muss man bei dieser Konfiguration in Outlook/OWA verzichten?

Das hat Christian beantwortet: aufpassen bei Dingen wie Thread Compression, Ignore Thread oder Conversation View, die sind nämlich begrenzt intelligent ohne Exchange 2010 und gehen offenbar nach nur auf den “Betreff” einer Mail, d.h. es werden mitunter auch nicht zusammenhängende Mails in einem Thread dargestellt, z.B. wenn jemand das aussagekräftige Subject “Wichtig” verwendet. Oder gar keinen Betreff.

Bei OWA 2007 mit Outlook 2010 sehe ich nur einen Nachteil: nicht 1:1 der selbe Conversation View, das mag verwirren. Rein optischer Nachteil, der sich mit ein paar Klicks wieder herstellen lässt. Bei OWA 2010 hast Du beinahe 1:1 Outlook im Web. Allerdings: bei OWA 2003 sieht es durch die Umstellung auf den gruppierten Thread View wirklich sehr… beschränkt aus. Bei mir ist auch nur ein Exchange auf 2010, die zwei anderen in dem Profil (drei ist derzeit Maximum pro Profil) sind auch auf 2007.

Wie kann ich die Message Header in Outlook sehen?

Öffne die Mail und im Bereich Tags auf die Erweiterung klicken:

image

Oder File—>Properties. Oder Du passt Dir den Ribbon an, wenn Du das öfter brauchst,… das geht ja mittlerweile recht einfach.

Eh super, nur die Zeit die das Office Team gebraucht hat, Funktion XY  einzubauen ist halt traurig.

Genau, aber jetzt kommt’s und ich bin mir sicher, dass auch bereits für Office 15 ein paar Ideen existieren :)

Mehrere Exchange Accounts auf sein Windows Mobile Handy syncen? Dann würd ich explodieren vor Freude!

Explodieren ist aufgeschoben, nach wie vor lässt sich per default nur ein Kalender auf Windows Phone synchronisieren (trotz Anleitungen danke an Steve Wagner dafür).

Eigene Issues:

Ich habe derzeit noch 2 Bugs, die mir aufgefallen sind:

  • Text Messages gehen super über OWA, aber im Client will er dauernd im Adressbuch suchen,.. weird.
  • Wenn ich Kennzeichen (To Do Liste) in einem weiteren Account setze, dann ist meine ToDo-Sidebar Liste optisch kaputt. Im Reiter Aufgaben ist alles ok. Nervig.

Mehr Info zu Office auf www.officeblog.at