Von Armin Wegner

Markus, wie lange bist du schon bei Microsoft und welche Aufgaben hast du im Speziellen?

Vor knapp vier Jahren habe ich bei Microsoft als Technical Account Manager angefangen und konnte sehr viele Erfahrungen mit Rechenzentren verschiedenster Großkunden sammeln, z.B. bei der Begleitung von Migrationsprojekten, Durchführung von Health Checks und Risk-Assessments und anderen Aspekten der gesamtheitlichen IT-Gesundheit. Im „Cloud Center of Excellence“ -Team bin ich für unser komplettes Microsoft Services Portfolio für Office 365 verantwortlich, mit dem wir unsere Kunden dabei unterstützen, den Business Value der eingesetzten Microsoft Cloud-Lösung zu erhöhen.

Welches sind die größten Herausforderungen bei der Umstellung auf Cloud-basierte Services?

Ein großer erster Schritt ist immer zuerst einmal den Zusammenhang der eignen IT-Services zu verstehen. Welche Services sind z.B. voneinander abhängig und welche Auswirkung hat es, wenn ein IT-Service wie z.B. E-Mail in die Cloud transferiert wird.

Kurz gesagt, vor der technischen Machbarkeit sollte die IT Abteilung ihre Prozesse und Services bewerten.

Für eine erfolgreiche Migration sollte dann überprüft werden, ob die Infrastruktur „cloud-ready“ ist. Hier geht es hauptsächlich darum, ob alle gewünschten Features mit der aktuellen Infrastruktur genutzt werden können.

Mit welchen Angeboten unterstützt Microsoft Kunden und Partner bei Ihrem „Weg in die Cloud“?


Unsere Kunden haben die Möglichkeit selbst zu entscheiden in wieweit Sie Unterstützung seitens Microsoft möchten.

Unsere Kunden haben hier die Möglichkeit über unsere Microsoft Premier Services die nötige Hilfe zu bekommen, egal ob Großkunde, Kleinunternehmer oder Mittelstand.

Welchen Mehrwert haben die Premier Services für Kunden/Partner?

Unsere Premier Services bieten unseren Kunden an, Prozesse und Infrastruktur, also gesamtheitlich alle Seiten zu „durchleuchten“. Auf der technischen Seite ist ein „Migration Readiness Assesment“ zu empfehlen und für den Überblick der Zusammenhänge der IT Services in einem Unternehmen, ein „IT Service Mapping“ für Cloud Services.

Schon während der Migration sollten auch die eigenen IT-Mitarbeiter durch Schulungen „cloud-ready“ gemacht werden. Hierfür bieten die Premier Services spezielle Cloud-Workshops an, welche durch unsere bekannten und geschätzten „Premier Field Engineers“ durchgeführt werden.

Was genau kann sich ein Kunde bei den obengenannten proaktiven Services erwarten?

Das „Migration Readiness Assessment“ ist ein bewährtes Mittel eine Bestandsaufnahme der aktuellen Infrastruktur und z.B. des Exchange Servers zu machen. Ein technisch fokussierter Cloud-Experte kommt zu unserem Kunden vor Ort und überprüft gemeinsam mit dem Kunden, ob die aktuelle Umgebung „Cloud Ready“ ist.

Gemeinsam wird während eines „IT Service Mapping“ ein genauer Überblick der Zusammenhänge der IT Services erstellt und bewertet. Mit dieser Service Map kann dann entschieden werden, welche Dienste man in der Cloud betreiben möchte.

Neben dem Premier Vertrag gibt es auch optional für große Cloud-Projekte die Möglichkeit eines „Cloud Vantage“-Vertrag. Hier werden unsere Kunden vom ersten bis zum letzten Arbeitsplatz, der in die Cloud migriert werden soll, von einem „Cloud Delivery Executive“ (CDE) begleitet, dieser ist auch für die Projektkoordination verantwortlich. Nach der Migration betreut der CDE das komplette Cloud Lifecylce Management und steht dem Kunden auch bei strategischen Fragen zur Seite.

Gastautor Armin Wegner, Services Account Manager – Microsoft Premier Services, bei der Microsoft Deutschland GmbH, hat dieses Interview für das Wolke-Blog geführt. Sie erreichen den Autor unter https://www.xing.com/profile/Armin_Wegner2 oder direkt über armin.wegner@microsoft.com

Kontakt Markus Fiszel: Markus.Fiszel@microsoft.com

Weitere Blogs zu den Microsoft Premier Support Services finden Sie unter:

Blogbeitrag IT-Support vom Hersteller - Die Microsoft Premier Services:

http://blogs.technet.com/b/germany/archive/2011/06/17/it-support-vom-hersteller-die-microsoft-premier-services.aspx

Windows 7 Deployment Interview mit Ralf Essbaumer:

http://blogs.technet.com/b/sieben/archive/2011/08/05/premier-services-interna-windows-7-deployment-interview-mit-pfe-ralf-essbaumer.aspx

Blogbeitrag Premier Services for Developers:

http://www.giza-blog.de/PremierSupportForDevelopersPSfDEntwicklerunterstuetzungVonMicrosoftGastartikel.aspx