Windows Server Blog

Deutscher Windows Server Blog mit Beiträgen von Microsoft-Mitarbeitern; Tipps &Tricks für Administratoren zu aktuellen Windows Server-Versionen, allen Server-Rollen und Features.

Warum IIS? – Folge 5: „php & Windows – Geht nicht? - Stimmt nicht!“

Warum IIS? – Folge 5: „php & Windows – Geht nicht? - Stimmt nicht!“

  • Comments 1
  • Likes

PHP auf Windows? – Kann man machen – muss man aber nicht“ hätte ich vor >3 Jahren gesagt. Schade, denn das hieß auch Finger lassen von den zahlreichen und teilweise ausgezeichneten Webanwendungen wie Wordpress, Joomla, Drupal, Typo3 und Co.

Heute: „PHP auf Windows – gerne! auch mit den größen Web Anwendungen.“ Was hat sich getan?

Dank der Mithilfe von PHP Experten wie Pierre Joye hat sich Windows und der IIS in den letzten 2 Jahren zu einer guten Alternative für PHP gemausert. Ein meiner Meinung nach richtiger Schritt für den IIS zum Allrounder für serverseitige Web-Technologien (PHP und ASP.NET) zu werden.

Hier in Kürze die wichtigsten Features|Facts für PHP on Windows:

1. Mit FastCGI für IIS7 fällt mir kein Grund mehr ein klassisches CGI für PHP zu verwenden. FastCGI macht die Ausführung von PHP nicht nur deutlich schneller (» Faktor x25) sondern sorgt dazu auch für Stabilität. (Für frühere Versionen des IIS gibt es einen separaten download)

2. Mit PHP Versioning ist es möglich auf einem IIS unterschiedliche PHP-Versionen auf unterschiedlichen Websites zuzuweisen (also z.B. WebsiteA läuft mit PHP5.2.13 und WebsiteB verwendet PHP5.3.2). Praktisch wenn man mal zwecks Inkompatibilität der Web Applikation noch spezielle, alte oder neue Versionen von PHP verwenden muss.

3. Unter per-site PHP configuration versteht man die Möglichkeit pro website eine eigene php.ini Datei für z.B. unterschiedliche Konfigurationseinstellungen (z.B. unterschiedliche geladene Erweiterungen, Fehler Logging, Speicherausnutzung,…) zu referenzieren.

4. Der kürzlich erschienene Windows Cache Extension for PHP (aka WinCache) ist eine Bytecode Cache PHP Erweiterung der als PHP Beschleuniger dient, d.h.:

+ File IO ↓

+ CPU↓

+ Antwortzeiten ↓

clip_image001

= Durchsatz ↑

Gesehen wurden schon Steigerungen der Anfragen /sekunde um 250% (hier oder da).

Nett: Wincache bringt eine eigene Statistik-Seite zum Auswerten mit:

Wincache - "Windows Cache Extension for PHP" statistic page

WinCache ist Bestandteil der PECL und damit ein separater download – wenngleich ein sehr lohnender.

Top 4 Links:

PHP for Windows und PHP on IIS7

Using FastCGI to Host PHP Applications on IIS 7

RuslanY Blog (IIS, FastCGI, PHP and other interesting stuff)

Comments
  • Ich nutze seit je her Win Server und inzwischen muss man wirklich auf nichts mehr verzichten. Besonders vom WinCache bin ich ganz hin und weg. Das hat lange gefehlt.

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment