Hallo, ich bin Jochen Katz, Produkt Manager für den Windows Server in Deutschland.  Eine der häufigsten Fragen, die ich gestellt bekomme, ist nach dem Support für Windows Server Versionen bezüglich Umfang und Dauer.

Allgemein wird für jedes Major-Release von Windows Server (z.B. Windows Server 2003, Windows Server 2008) für das gegenwärtig unterstützte Service Pack 10 Jahre Support angeboten (Details unter: http://support.microsoft.com/lifecycle/ ).  In dieser Laufzeit werden 3 Phasen unterschieden: Mainstream Support, Extended Support und Online Support.

Der Mainstream Support deckt die ersten 5 Jahre ab und beinhaltet im Wesentlichen:

  • Änderungen an Design oder Funktionen anfordern
  • Sicherheitsupdates
  • Andere nicht sicherheitsrelevante Hotfixes
  • Sowie teilweise kostenfreien und kostenpflichtigen Support

Der Extended Support deckt die Jahre 6 -10 des Supportzyklus ab und beinhaltet im Wesentlichen:

  • Sicherheitsupdates
  • Andere nicht sicherheitsrelevante Hotfixes bei Erwerb einer Extended Hotfix Support-Vereinbarung
  • Kostenpflichtiger Support (einschl. Einzelanfragen, Premier und Essential Support)

Selbsthilfe-Online Support

Microsoft bietet Support während  des gesamten Produktlebenszyklus sowie mindestens 12 Monate nach dem Ende des Supportzeitraums Online Support an. Durch den Online-Support haben Kunden die Möglichkeit über die Knowledge Base, FAQ's oder Newsgroups rund um die Uhr und kostenlos nach einer Lösung für Ihre technische Anfrage zu recherchieren.

Die Lebenszyklus-Produktsupportinformationen für alle Windows Server Versionen und Editionen stehen unter http://support.microsoft.com/gp/lifeselectserv bereit. Ein wichtiger Hinweis bietet sich hier für Windows 2000 Server (http://support.microsoft.com/lifecycle/?p1=7274) an: der Extended Support für Windows 2000 Server wird am 13.07.2010 auslaufen, wodurch keine neuen Sicherheitspatches mehr verfügbar sein werden.

Viele Grüße

Jochen Katz