Windows Intune unterstützt Sie als IT-Administrator bei der Durchführung von situationsbezogenen Aufgaben für Ihre über Windows Intune verwalteten PCs über die Administrationskonsole. Wenn Sie mit der rechten Maustaste das Kontextmenü für einen Computer abrufen, erhalten Sie Zugriff auf verschiedene Aktionen (unter anderem „Eigenschaften anzeigen“, „Zu Gruppe hinzufügen“ und „Abkoppeln“). Dort können Sie mehrere Aufgaben für die verwalteten Computer durchführen:

  • „Vollständige Malwareprüfung ausführen“ startet umgehend eine vollständige Prüfung des Client-Computers,

  • „Malwareschnellüberprüfung ausführen“ startet umgehend eine Schnellprüfung des Client-Computers und sucht in ausgewählten Dateien und Pfaden (dies dauert nur wenige Minuten),

  • „Computer neu starten“ erzwingt einen Neustart auf dem verwalteten Computer und

  • „Update für Malwaredefinitionen ausführen" weist die Client-Software auf dem verwalteten PC an, nach den neuesten Windows Intune-Malware-Definitionsdateien zu suchen.

 Mit den Remoteaufgaben können Sie verschiedene situationsbezogene Aufgaben durchführen

Abbildung (bitte klicken Sie die Grafik an, um sie in Originalgröße anzuzeigen): Mit den Remoteaufgaben können Sie verschiedene situationsbezogene Aufgaben durchführen