Hallo zusammen,

sollte bei der normalen Wizardroutine von CM 2012 die DP/PXE Installation nicht erfolgreich sein, wurde vom Wizard der Windows Deployment Services (WDS) nicht vollkommen zu Ende konfiguriert. Daher ist meine Empfehlung die Installation des WDS auf dem System vorher mit PowerShell durchzuführen. 

Import-Module ServerManager

Add-WindowsFeature -Name WDS

Bei einer manuellen Installation des WDS Dienstes muss für die abschließende Konfiguration noch folgender Befehl ausgeführt werden:

Wdsutil /initialize-server /reminst X:\RemoteInstDirectory

(X:\RemoteInstDirectory ist durch den realen Pfad zu ersetzen)

clip_image001

Viele Grüße

Christian Hilber