Hallo zusammen,

in diesem Beitrag findet ihr die Anleitung zum updaten der WINPE Boot Images von WINPE 3.0 auf WINPE 3.1

Als Vorausetzung für das Update der Boot Images, wird das "Windows Automated Installation Kit for Windows 7" zu grunde gelegt.

Das heruntergeladene ISO entweder als DVD brennen oder aber in einem virtuellen Laufwerk zur Verfügung stellen.

Schritte Beschreibung
Nr.:1

Die neuen Sourcen per xcopy Befehl über die alten WINPE sourcen spielen.

hierzu folgende Schritte auszuführen:

a) cmd (als Administrator ausführen)

b) xcopy D:\ "C:\Program Files\Windows AIK\Tools\PETools" /ERDY
(D:\ stellt hierbei das Quelllaufwerk dar)

Wie im Screenhot ersichtlich, sind während dieses Kopierprozesses 1131 Dateien kopiert worden.

Nr.:2

Im zweiten Schritt musss über WMI die Aktualisierung vorbereitet werden.

Hier sind folgende Schritte auszuführen:

Start | ausführen | WBEMTEST

Eingabe des Namspaces
WMI Namespace = root\sms\site_<site_code>  (zum Beispiel root\sms\site_000)

Anschließend die Auswahl des WMI Objects über Execute Methode

WMI Object  = SMS_BootImagePackage

WMI Method  = ExportDefaultBootImage

Der jetzt folgende Object editor ist im Punkt Architecture, ExportImagepath sowie dem ImageIndex zu bearbeiten.

Empfehlung: Zur einfacheren Bearbeitung, den Haken bei "Hide System Properties" setzen.

Folgende Werte sind zu setzen. Dabei müssen die Schritte für jedes Image wiederholt werden.

  • Architecture (x86 oder x64, je nach Image)
  • ExportImagePath:

\\<site_server>\sms_<site_code>\OSD\boot\i386\boot.wim (X86)
oder
\\site_server>\sms_<site_code>\OSD\boot\x64\boot.wim (X64)

  • ImageIndex (1)

Nr.:3

Sind alle vorbereitungen getroffen worden, kann jetzt mit dem Export des default Bootimages begonnen werden.

Hierzu wieder unter WBEMTest "Execute Method" wählen.

Auswahl der Option: Export DefaultBootimage sowie der Ausführung "Execute!"

Nr.:4

Über die SCCM Konsole unter Site Database | Computer Management | OS Deployment | Boot Images ist die Property eines BootImages ersichtlich.

Hier das Beispiel vor der Aktualisierung des X86 Images:

OS Version noch auf 6.1.7600.16385

Über ein Reload und der Anschließenden Bestätigungsbenachrichtigung nach der Aktualisierung ist jetzt bei erfolgreicher Durchführung die neue Version ersichtlich:

OS Version: 6.1.7601.17514

Dies gilt natürlich auch für die X64 Version.

Nr.:5

Als abschließenden Schritt ist es noch notwendig, die Sourcen auf den DP's zu aktualisieren.

Nr.:6

What's new?

  • Die Versionsbezeichnung in der Registtry entspricht der Version 3.1
  • Es befinden sich gegenüber der Version 3.0, Remote Network Driver Interface Specification binaries im Image
  • Es befinden sich gegenüber der Version 3.0, 802.1x binaries im Image
  • 4K/512e Laufwerksunterstützung
  • diverse Bugfixes

Viele Grüße

Michael Wendlandt