Gestern stellte ich euch Cut the robe in der Internet Explorer Version vor, heute möchte ich ein wenig auf die Technik dahinter eingehen, bzw. den Artikel über das Making off.

HTML5 war dabei im Fokus und hier war die Frage, wie der Move von Objective-C zu HTML5 zu bewerkstelligen ist.

Im knapp 4 Minuten Video und in der schriftlichen Beschreibung wird auch darauf eingegangen, wie die Developer Tools des Internet Explorers insb. der Profiler die Verbesserung der Performance vorangetrieben haben.

Übrigens: wer sich die Internet Explorer Preview für die Windows Developer Preview heruntergeladen hat, der hat vielleicht schon die Verbesserungen an den F12 Tools entdeckt – auf diese werde ich in ein paar Wochen dann näher eingehen, stay tuned.

Nun aber zum Fun-part:

und vergesst nicht euch das Making-Off näher anzuschauen!

Bis zum nächsten Post!

Gedanken ohne Inhalt sind leer, Anschauungen ohne Begriffe sind Blind.I. Kant

-Stephanus