Jedem, dem ich bis jetzt davon erzählte hatte ein typisches Homer Simpson Erlebnis:

image

Und zwar, es gibt im Registry Editor “regedit.exe” die Möglichkeit Favoriten zu erstellen, sprich man kann häufig gebrauchte Keys als Favoriten definieren und sehr schnell zu ihnen springen.

Und jetzt kommt das “DOH”:

Gesehen habt ihr das sicher schon 100te Male, aber wahrgenommen (Stw.: selektive Wahrnehmung) vermutlich nicht:

image

Tja, sobald man den Menüpunkt kennt/wahrgenommen hat, wird es ganz einfach:

Auf einen beliebigen Key navigieren und über das Menü “Add to Favorites…” auswählen:

image

Dem Ganzen noch einen aussagekräftigen Namen geben (der Keyname ist vorausgewählt, im Screenshot habe ich noch HKLM der Übersicht halber hinzugefügt)

image

Und schon ist das Feature nutzbar und man muss sich nicht mehr umständlich zu seinem “immer mal wieder” Registrykey vorarbeiten.

 

Warum in die Ferne schweifen, das Gute liegt so nah!

Bis zum nächsten Post

 

Stephanus