Der Release Candidate (RC) von SQL Server 2012 ist jetzt verfügbar. Diese Version ist Feature Complete und kann so für Tests mit den finalen Features von SQL Server 2012 eingesetzt werden.

Gegenüber der letzten CTP-Version gibt es einige wesentliche Verbesserungen

  • Die Hochverfügbarkeitslösung AlwaysOn ist nun Feature Complete. Es können bis zu 5 Replikas (1 Primäre schreibbare, 2 synchrone sekundäre, 2 asynchrone sekundäre) eingerichtet werden. Lesbare Secondaries und Backup von den Secondaries sind unterstützt. Letzteres kann man sogar über den Assistenten einrichten:
    3-2-1 Replicas3-2-2 Listener3-2-3 Synchronisation
  • In Power View kann jetzt eine “Mappe” aus unterschiedlichen Views angelegt werden
  • Ebenso gibt es in Power View jetzt eine Druckfunktion und einen PowerPoint Export:
    3Reading Mode4image
  • Der Resource Governor hat einige neue Funktionen für große Umgebungen, wie detailliertere CPU Kontrolle und Resource Pool Affinity
  • Change Data Capture von Oracle ist nun möglich
  • SQL Management Studio unterstützt Snapshot Backups von SQL Azure

Die offizielle Information findet sich im Dataplatform Insider Blog

Der Download ist hier (für Deutsch einfach auf deutsch umstellen). Die Release Notes finden sich auch dort. Wichtig sind vor allem die OS-Patches für AlwaysOn Availability Groups!

Hier ist der Download für PowerPivot für Excel

Gruß,
Steffen