Steffen über SQL Server und Business Intelligence

Steffen Krause - Microsoft Technical Evangelist

Ich bin wieder da

Ich bin wieder da

  • Comments 1
  • Likes

Nach 3 Wochen Urlaub bin ich wieder da und werde nun auch langsam anfangen, die vielen Anfragen abzuarbeiten.

Was war:

  • Am Anfang des Urlaubs habe ich mir ein Kochbuch indisch gekauft und es nach und nach durchgearbeitet. Es hat sich auch immer jemand in der Familie gefunden, dem es geschmeckt hat
  • Ich habe ernsthaft angefangen, mich mit dem Thema Hauskauf zu beschäftigen.
  • Eine Woche war ich mit 4 Mädels (mein Sohn hat sich verplant) in Franken, vor allem wandern und in Thermalbädern abhängen. Warum haben eigentlich Burgen immer schon zu, wenn wir da endlich ankommen?
  • Meine Waage ist kaputt. Oder sollte ich tatsächlich in 3 Tagen 6 kg zugenommen haben? Die Waage im Fitnesscenter sagt nein. Puh!
  • und ich habe viele nette MenschInnen (wieder)getroffen. Danke!

Was wird:

  • Meinen Webcast diesen Donnerstag habe ich an Ruprecht Dröge übergeben. Meine nächsten Webcasts sind dann am 20. und 27.9. die beiden Einführungswebcasts in SQL Server 2008
  • Überhaupt, SQL Server 2008: Damit geht es jetzt richtig los: 2 Vorträge auf der BASTA/SQLCON, einer auf der Partnerkonferenz, einer auf der ICE. Siehe Terminseite
  • Vorher geht es nach Malaysia, TechEd SEA, mit 3 Sessions. Wenn ein Blogleser dabei ist - sagt mal Hallo
  • Und dann die Planung unseres Launch-Events. Die Datenbank- und BI-Tracks stehen jetzt. Mehr in Kürze

Gruß,
Steffen

Comments
  • Hallo Steffen,

    vielleicht ist ja auch die Waage im Fitness-Studio kaputt.

    btw: in drei "T a g e n " 6 Kilo schafft nicht mal ne gestopfte Gans. (Fat Fingers). In drei Wochen wäre das schon eher möglich.

    Ich würde es mit schneller wandern versuchen. Das wäre eine Aktion gegen die Kilos und die Burgen hätten auch noch geöffnet. :)

    Denke beim Hauskauf an die Energiekosten. Ich habe ein bischen rumgerechnet (mit Excel natürlich) und ein KFW40 (60) Haus finanziert die Mehrkosten fast ganz von alleine.

    Gruß aus dem Tal

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment