Steffen über SQL Server und Business Intelligence

Steffen Krause - Microsoft Technical Evangelist

TechEd ITForum 2006: Reporting Services in SharePoint

TechEd ITForum 2006: Reporting Services in SharePoint

  • Comments 3
  • Likes

Ich bin gerade in Barcelona beim TechEd ITForum 2006.

In der aktuellen Session geht es um die Integration von Windows SharePoint Services 3.0 und Reporting Services 2005.

Kurz-Zusammenfassung: Man kann mit SQL2005 SP2 und WSS 3.0 oder MOSS 2007 Reporting Services komplett in SharePoint integrieren. DIe gesamte Funktionalität des Report Managers ist in SharePoint verfügbar. RDL-Dateien werden einfach in eine SharePoint-Bibliothek hochgeladen und können von dort direkt aufgerufen werden. Direkt aus der Bibliothek können

  • Snapshots angelegt,
  • Parameter spezifiziert,
  • Berechtigungen festgelegt,
  • Abonnements verwaltet,
  • Report Builder aufgerufen 

und all die anderen Dinge getan werden, die man in Report Manager tun kannl

Reports können dabei sowohl im ganzen Browser als auch in einem Webpart auf einer SharePoint-Seite dargestellt werden. Der Webpart unterstützt dabei Webpart-Verbindungen (sowohl Row Provider als auch Filter). Dadurch können z.B. Dashboards mit gemeinsamen Filtern über Excel Services und Reporting Services Reports gebaut werden. Das muss ich mal als Demo bauen... 

Und wie geht das? So:

Gruß,

Steffen

Comments
  • Steffen,

    ja, volle Zustimmung. Wenn Du da ne Demo gebaut hast, würde ich mich sehr freuen, wenn Du Deine Erkenntnisse mit uns teilst. Das könnte eine echte Killerfunktion werden.

    Mal ne andere Frage in diesem bzw. ähnlichen Zusammenhang. In einer älteren Beschreibung des MOSS2007 habe ich gelesen, daß dort auch SAP iViews unterstützt werden sollen. Irgendwie schein mir das in der letzten Zeit ein wenig versunken. Weißt Du, wie die Entwicklung dort steht ?

    Danke und Grüße

    /Martin Schlenker

  • Hi Steffen,

    das hört sich ja cool an. Ich war übrigens heute in Augsburg bei der Office Launch in deinen Vorträgen. Die waren spitze...grosses Lob...aber natürlich war die Zeit viel zu kurz. Leider konnte ich den letzten Vortrag von dir über BI in MOSS2007 nicht teilnehmen. Ist dieser Vortrag nachher auf der DVD nachvollziebar.

    Über .rdl files in sharepoint....ich werd's morgen gleich ausprobieren...ich dachte, mann kann einen Webpart für SSRS in Share Point integrieren, der allerdings direkt auf den SSRS WebServer zeigt....aber wenn man .rdl files direkt in Sharepoint hochladen kann, wäre das ja genial.....

    Schöne Grüße und vielleicht denkst du ja an meine Frage bezüglich Rechnungsworkflow mit Share Point und welcher Partner das macht.

    Danke und Gruß

     

    Antworten: Wie schon geschrieben: Ja das geht - aber nur wenn SQL 2005 SP2 Reporting Services im SharePoint-integrierten Modus installiert sind

    Die Roadshow-Vorträge wurden in Hannover aufgezeichnet und werden auf der Nachlese-DVD veröffentlicht

    Der Partner war Amexus

    Steffen

  • Hi Steffen,

    hört sich ja interessant an. Heißt das, ich kann einfach eine .rdl Datei in eine Dokumenten Bibliothek hochladen, und dann gehts schon los. Oder brauche ich noch vorher ein SSRS WebPart auf dem WSS 3.0?

    Übrigens deine Workshops in Augsburg bei dem Event Launch 2007 waren super. Ich war in allen Workshops über SharePoint 2007.

    Danke und Gruß

    Antwort: Ja das geht - aber nur wenn SQL 2005 SP2 Reporting Services im SharePoint-integrierten Modus installiert sind

    Steffen

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment