Durch die vielen Prerelease-Versionen, die wir derzeit herausgeben, gibt es eine besondere Herausforderung beim Aufbau der Testumgebung: Was paßt zusammen?

Wer ein Office 2003 (als OLAP-Client), einen SQL Server 2005 und ein Visual Studio 2005 braucht, dem empfehle ich derzeit folgendes:

Möglichst in eine virtuelle Maschine installieren!

Reihenfolge:

  1. Windows Server 2003 oder Windows XP, jeweils mit den aktuellsten Service Packs und Hotfixes von Windows Update
  2. Office 2003 incl. Service Pack u.ä. von Office Update (Office Update mehrmals laufen lassen, bis er keine Updates mehr anzeigt
  3. SQL Server 2005 Juni CTP
  4. Visual Studio 2005 Beta 2.

Wer schon in anderer Reihenfolge installier hat, dem mag dieser Channel9-Eintrag helfen.

Ansonsten melde ich mich erst mal ab in Urlaub (Rhodos)

Gruß,
Steffen