Im ersten Abschnitt dieses Seminars, "Reporting Services - was ist das überhaupt?", sollen Sie ein erweitertes Systemverständnis für die Reporting Services und deren Komponenten aufbauen, um deren die Einsatzmöglichkeiten in der Praxis im Einzelfall bewerten zu können. Weiterhin lernen Sie den grundsätzlichen Systemaufbau sowie Möglichkeiten zur Lizensierung und Skalierung kennen.

Im zweiten Abschnitt, "Reporting Services 2008 verstehen und anwenden", erfahren Sie, wie man die unterschiedlichen Funktionalitäten und Report-Elemente nutzt, wie Datenzugriffe realisiert werden und wie schnell und einfach zielführende Berichte innerhalb der Plattform erstellt und publiziert werden können. Der Schwerpunkt liegt auf einem technischen Rundum-Verständnis für Reporting Services und auf den Neuerungen im 2008er Release..

Der letzte Abschnitt, "Report-Design Tipps und Tricks", schließlich wartet mit einer Fülle von Tipps für die Gestaltung Ihrer Reports auf. Ziel eines guten Designs soll es dabei sein, Informationen auf einen Blick erfassen zu können. In diesem Zusammenhang werden wir u.a. zeigen, was es mit Schlagworten wie "MicroCharting", "Information Design", "Report Navigation" etc. auf sich hat und wie sich diese Dinge mit den Reporting Services umsetzen lassen. Des weiteren werden Sie sehen, wie man in Hinsicht auf die einfache Wartung verschiedene Anforderungen in einem Report implementiert.

Präsentation zum Download (powered by Skydrive):