Steve Ballmer hat in seiner Keynote zur WPC gesagt : “This year, this year, is the most important year. It’s a year of unparalleled opportunity”

und daher darf natürlich auch das Microsoft Assessment and Planning (MAP) Toolkit nicht fehlen, welches nun in der Version 7.0 erhältlich ist.

Das MAP ist ein Werkzeug welches ohne Agent/Client, automatisiert, über mehrere Produkte hinweg die Migration von Desktops, Servern und (jetzt auch) der Cloud beschleunigen und vereinfachen kann.
Es erstellt detailierte Reports zur Einschätzung der existierenden Umgebung incl. Informationen zu verwendeter Hard- und Software, und zusätzlich verfeinert mit (sinnvollen) Empfehlungen um den Planungsprozess einer Migration zu beschleunigen.

MAP kann außerdem Auslastungsvorhersagen von (Hyper-V) Virtualisierung von Serverinstanzen liefern, und u.a. auch ROI Analysen für Server-Konsolidierungen mittels Hyper-V bereitstellen.

Hinzugekommen sind folgende neue Szenarios zur Planung der eigenen IT Zukunft:

  • Planung des Deployments von Windows Server 2012 und Windows 8 incl. Hardware und Infrastruktur Beurteilung
  • Abschätzung der Ressourcen für Desktop Virtualisierung, sowohl für Virtual Desktop Infrastructure (VDI) als auch Session-basierte Virtualisierung mittels Remote Desktop Services (fka Terminal Services)
  • Bereitstellung von Daten zur cloudbasierten Nutzung von SQL Server 2012 und SQL Azure
  • Virtualisierung von Linux Servern mittels Hyper-V
  • Identifizierung von Chancen der Kostenreduzierung mittels Migration von VMWare VMs zu Hyper-V
  • Abschätzung der Nutzer- und Gerätenutzung für eine Lync 2010 Standard Lizensierung

 

Die Key-Features des MAP 7.0 hilft ihnen:

  • die Readiness (eine schöne passende Übersetzung will mir grade nicht einfallen) zur Einführung von Windows Server 2012 und Windows 8 abzuschätzen
  • die Umsetzung der Migration der VMWare basierten VMs zu Hyper-V
  • Ressourcenabschätzung für eine potentielle Desktop Virtualisierung
  • Vereinfachung der Migration zu SQL Server 2012
  • Evaluation der Lizensierung von Lync 2010
  • Feststellung von aktiven Nutzern und Geräten

 

Eine vollständige Liste der Features des MAP 7.0 ist auf TechNet zu finden.

 

Die nächsten Schritte: