Windows 7

Blog von Microsoft Deutschland

Testsieger: Internet Explorer 9

Testsieger: Internet Explorer 9

  • Comments 7
  • Likes

Wenige Tage, nachdem Microsoft Internet Explorer 9 vorgestellt hatte, wurde auch Mozilla mit Firefox 4.0 fertig. Google hatte mit Chrome 10 schon vorgelegt. Da ist es natürlich (nicht nur) für viele Journalisten Zeit, die neuen Browserversionen miteinander zu vergleichen.

So auch die Computerbild, welche im aktuellen Heft 9/2011 in einem Artikel mit dem martialische Titel "Das Imperium schlägt zurück" genau diese Browser durch einen komplexen Parcours auf Desktops, Notebooks und Netbooks jagt. Getestet wurden dabei jeweils:

  • Voraussetzungen
  • Seitendarstellung / Geschwindigkeit
  • Sicherheit / Datenschutz
  • Weitere Funktionen
  • Bedienung
  • Service

Wir freuen uns natürlich sehr, dass Internet Explorer 9 mit der Schulnote 2,04 den Test gewinnt und dabei alle anderen Browser klar in den Schatten stellt. In dem Artikel kommt die Computerbild zu dem Ergebnis, dass "der von vielen längst abgeschriebene Internet Explorer … sicher und oft auch schneller als die Konkurrenz" ist. 16 von 30 Geschwindigkeitstest entscheidet IE9 dabei für sich. "Der IE9 ist derzeit der Top-Browser. Wer hätte das gedacht?"

Ein anderer Vergleich ist der regelmäßig von Tom's Hardware durchgeführte Web Browser Grand Prix. Viele aussagekräftige Einzelprüfungen werden hier zu einem komplexen Test kombiniert, um möglichst aussagekräftige Ergebnisse zu erzielen. Schon beim Web Browser Grand Prix 3 ging Internet Explorer 9 als klarer Sieger hervor:

"Internet Explorer 9 manages to pull ahead, regardless of whether you look at individual categories or the overall placing. IE9 comes out on top in seven categories".

Allerdings brach damals ein Sturm der Entrüstung los, weil viele Mozilla-Fans Firefox benachteiligt sahen. Tom's Hardware zog nur die damals aktuelle Version 3.6.15 zum Vergleich heran:

"The comment section has absolutely exploded regarding the absence of Firefox 4 in WBGP3".

Zwar testet Tom's Hardware im Web Browser Grand Prix nur stabile Browserversionen, allerdings sahen sie sich aufgrund der Anzahl der Kommentare und der Intensität der Diskussion veranlasst, in einem Update noch einmal im Artikel darauf hinzuweisen:

"First, we only test final builds in this series. Alphas, betas, release candidates, the dev channel, canary builds, etc. are not tested, and certainly not compared to stable final products ... For a long time, it looked like the release of Firefox 4 was going to be right for WBGP3. After several failures to launch on time, it became apparent that Internet Explorer or Safari could see a major release before Firefox ... Many of you commenting on the absence of Firefox 4 seem to be under the assumption that it would have won had this build been included. We managed to grab the file before the site redirected to Firefox 3.6.15 and tested it completely. If this is the final code, Firefox fanatics are going to be disappointed. But it's not the final code, so we'll have to wait and see how Firefox 4 really compares to IE9 when it is released.".

Im nachfolgenden Web Browser Grand Prix 4 war es dann soweit. Die fertige Version von Firefox 4 wurde mit der Konkurrenz verglichen. Aber auch hier hieß am Ende der Gewinner Internet Explorer 9 :-)

"If we look at the results by category, Internet Explorer 9 still has the edge. This makes Microsoft's browser the winner by category, as well as by the performance and total placing. There's simply no getting around it, Microsoft Internet Explorer 9 is still the champion."

Comments
  • Es gibt Dinge, die verkündet man natürlich sehr gerne. Dazu gehört die Tatsache, dass

  • Das Imperium (Microsoft) schlägt zurück. Aber im guten Sinne. Glückwunsch!

  • Ich habe mir den Internet Explorer 9 heruntergeladen und stelle jetzt Nachteile fest.

    Ich finde in der Kopfzeile keine Möglichkeit mehr, die aktuelle Seite zu drucken. Was muss ich machen?

    Außerdem geht das Vergrößern einer Seite nicht mehr. War bisher sehr praktisch um Kaufangebote besser zu erkennen.

    In der Adressleiste lassen sich nur noch fünf Adressen speichern - zu wenig!

    Wie kann ich den Verlauf löschen?

    Wer kann mir helfen?

    W. Rey

  • Hallo W.,

    zum Drucken kannst Du einfach STRG + P drücken oder ALT + D gefolgt von D. Wenn Du den Button in der Kopfzeile wieder zurück haben willst, klick mal mit der rechten Maustaste auf die Rahmenleiste des Fensters oben und aktiviere die 'Befehlsleiste'.

    Das Vergrößern der Seite kannst Du zum Beispiel direkt erreichen, indem Du STRG und die Plustaste zusammendrückst. STRG und die Minustaste verkleinert die Darstellung und STRG + 0 setzt sie auf den Standardwert zurück. Alternativ kannst Du auch die STRG-Taste gedrückt halten und das Mausscrollrad drehen. Wenn Du den Button in der Fußleiste unten wieder zurück haben willst, klick mal mit der rechten Maustaste auf die Rahmenleiste des Fensters oben und aktiviere die 'Statusleiste'.

    Wenn Du in der Adressleiste mehr Adressen sehen willst, dann tipp einfach mal die URL oder Teile davon ein. Dir werden automatisch Treffer aus dem Verlauf, den Favoriten, den Feeds, etc. eingeblendet. Alternativ drück mal den kleinen Pfeil herunter am Ende der Adressleiste. In dem Menü, das dann aufblättert, ist rechts oben noch ein zweiter kleiner Pfeil nach unten, mit dem Du den Verlauf noch weiter aufklappen kannst. Du kannst auch mal mit dem rechten Mausklick auf den Zurückbutton klicken. Dort findest Du einen Schnellzugriff auf den Verlauf.

    Löschen kannst Du den Verlauf über das Extras-Icon ganz rechts oben > Sicherheit > Browserverlauf löschen. Oder Du drückst Alt + X gefolgt von c und o oder nutzt das Tastaturkürzel STRG + Shift + Entf.

    Have Fun!

    Daniel

  • Habe mir Internet Explorer 9 runtergeladen und finde ihn völlig  unpraktisch. Wie kann ich zu Explorer 8 zurückkehren?

  • Dieser explorer 9 ist der grösste blödsinn den es gibt

    bis der browser geöffnet hat dauert 3-4 minuten(Expl9)

    bei firefox 5 SEKUNDEN,oder ich mach etwas falsch.

    Mozilla läuft ohne Mucken EX9 nur ärger

  • @sip: Was findest Du denn unpraktischer als bei IE8? Vielleicht kann man das ja durch eine Einstellung ändern: blogs.technet.com/...internet-explorer-9-beta-faq

    Die Deinstallationsroutine von IE9 findest Du unter Programme und Funktionen in der Rubrik Installierte Updates (siehe obiger Link).

    @Jochen: 3 bis 4 Minuten ist keine normale Startzeit für ein Programm. Starte mal IE9 ohne Add-Ons: iexplore.exe -extoff

    VG, Daniel

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment