SNAGHTML3c0a7c

Der eine oder andere hat vielleicht schon mitbekommen, dass Internet Explorer 9 seit heute in der finalen Fassung vorliegt und unter www.internet-explorer9.de heruntergeladen werden kann. Nachdem ich die letzten zwei Tage mit technischen Briefings rund um IE9 verbracht habe, endet damit für mich hoffentlich auch eine Zeit mit sehr wenig Schlaf. Am Montag hatten wir im Hamburger Planetarium eine eindrucksvolle Kulisse für den Launch:

Hamburg, am 14.03.2011
Thema: MICROSOFT-Internet Explorer 9 - Präsentation im Hbg.er Planetarium
Foto: Daniel Melanchthon
© DIRK EISERMANN

Gemeinsam mit unseren Partnern RTL, Freenet und TÜV Trust IT stellten wir den geladenen Pressevertretern, Bloggern und anderen Teilnehmern Internet Explorer 9 vor. Nach den Vorträgen und einer allgemeinen Frage- und Antworten-Runde beantwortete ich noch in Einzelinterviews die noch offengebliebenen Fragen von einer Reihe von Reportern.

Anschließend ging es dann in das Konzert von Katy Perry in der Alsterdorfer Sporthalle. Da merkt man deutlich, wie alt man mittlerweile geworden ist :-) Wer sich jetzt fragt, was wir mit Katy Perry zu tun haben: Microsoft stellt zum Start von Internet Explorer 9 unter www.hol-dir-die-stars.de exklusiv vor dem offiziellen Verkaufsstart 100.000 Downloads von Katys neuem Dance Hit “E.T.” (Benny Benassi RMX radio-edit) kostenlos zur Verfügung. Auch ohne Internet Explorer 9 zeigen wir acht weitere Videos und exklusiv das Livekonzert aus London 2010 in HD.

image

Heute Morgen ging es dann früh nach München, wo ich auf der nächsten Presseveranstaltung als Sprecher auftrat. Danach folgten weitere Interviews. Zwischendurch habe ich noch eine Reihe von Fragen auf der Internet Explorer-Facebookseite beantwortet.

clip_image001[4]

Da ich über Internet Explorer 9 schon eine ganze Menge geschrieben habe, möchte ich hier die Gelegenheit nutzen, einen Blick hinter die Kulissen des Entwicklungsprozesses zu werfen:

  1. IE9 ist die am schnellsten angenommene Betaversion in der Geschichte des Internet Explorers. Mit mehr als 40 Millionen Downloads erreichte IE9 auf Windows 7 schon vor der Fertigstellung weltweit über 2% Marktanteil, was selbst unsere kühnsten Erwartungen weit übertraf. Aber auch in Deutschland waren die Vorabversionen populär: So setzten zum Beispiel im Februar 2011 auf WinFuture.de schon 15,88% der Internet Explorer-Nutzer auf IE9, was bereits vor der Veröffentlichung einem Marktanteil von 4,17% unter den WinFuture-Lesern bedeutete.
  2. IE9 ist bereit für den Unternehmenseinsatz. Microsoft setzt frei nach dem Moto Eating our own dog food traditionell neue Produkte schon frühzeitig in der Entwicklungsphase im internen Netzwerk auf zehntausenden Rechner ein. IE9 erreichte dabei mit 99% die höchste Kompatibilitätsrate bei unseren Line of Business-Anwendungen im Vergleich zu jedem anderen Produkt vor der Veröffentlichung. Zusammen mit der niedrigsten Rate von IE-bezogenen Helpdesk-Anfragen (Anzahl der Helpdeskanfragen/Installationsbasis) ist IE9 bereit für den Unternehmenseinsatz und bereit für die Integration in Windows 7 Deployments.
  3. IE9 verfügt über eine der schnellsten JavaScript Engines. Wie lange wurden wir für die veraltete JavaScript-Engine im Internet Explorer 8 kritisiert. Den dabei am häufigsten zitierten Micro-Benchmark führt mittlerweile unsere neue JavaScript-Engine “Chakra” an. Die 32-bit Version vom Internet Explorer 9 ist rund 18 mal schneller als die Vorgängerversion Internet Explorer 8. Achtung: Der JIT-Compiler wird in der 64-bit Version noch nicht unterstützt, da auch auf 64-bit Windows der 32-bit IE als Standard eingerichtet ist. Also nicht mit 64-bit Benchmarks messen und über IE9 “herziehen” :-) Wobei mir noch ein *zwingender* Grund *für* die Bevorzugung eines 64-bittigen Browsers fehlt. Gründe *dagegen* kenne ich genug.
  4. IE9 nutzt die gesamte Rechenleistung des PCs.  Grafik-, Video- und Textausgabe sind in IE9 hardware-beschleunigt, solange ein WDDM 1.1-kompatibler Grafiktreiber für die Onboard-Grafik oder die dedizierte Grafikkarte zum Einsatz kommt und keine Treiberinkompatibilitäten vorliegen.  IE9 wurde für Multi-Core-Computing gebaut und nutzt als erster Browser den Prozessor der Grafikkarte (GPU) zur Beschleunigung der Darstellung von Webseiten. Ja, die Konkurrenz versucht aufzuholen, aber ist bei weitem noch nicht dort, wo wir mit IE9 heute stehen. Schaut Euch die Unterschiede zwischen den verschiedenen Browserversionen am Besten selbst an oder erlebt einen Vorgeschmack auf Webanwendungen der Zukunft.
  5. IE9 behandelt Webseiten wie Apps. Webseiten lassen sich heute an die Taskleiste heften und über Sprunglisten, Benachrichtigungen und Thumbnail Preview komfortabler steuern. Über 250 Topseiten weltweit nutzen die Desktopintegration mit Windows 7, um die Webseite mehr wie eine App erlebbar zu machen. Betreiber von Webseiten sehen bis zu 50% mehr Nutzerinteraktion bei IE9-Anwendern durch das Anheften der Webseite. Auch in Deutschland haben wir zum Beispiel mit RTL, Freenet, Pro7, Xing, T-Online, Facebook, kicker, etc. eine Reihe von lokalen Partnern überzeugen können, zum Launch die neuen Funktionen zu unterstützen. Aber auch Communities wurden mit einbezogen. So stellte ich während der CeBIT auf einem Community GetTogether die von mir gemeinsam mit Winfuture umgesetzten neuen Möglichkeiten vor.
  6. IE9 schützt gegen 99% von Socially-engineered Malware. Laut Web Browser Group Test Socially-Engineered Malware Report Q3 2010 bietet Internet Explorer 9 durch Blockieren oder Warnen vor dem Ausführen mit 99% den besten Schutz gegen Social-engineered Malware (basierend auf den verfügbaren stabilen Browserversionen zum Testzeitpunkt im Vergleich mit einem pre-Beta Internet Explorer 9 Build 9.0.7930.16402). Zitat: “With a unique URL blocking score of 94% and over-time protection rating of 99%, Internet Explorer 9 was by far the best at protecting users against socially-engineered malware.” IE9 ist 33 x besser als Google Chrome und über 5 x besser als Firefox.
  7. IE9 ist der einzige Browser mit einem integrierten Schutz vor Online-Tracking für Endanwender.   Microsoft verändert dadurch nicht nur die Browserlandschaft, sondern möglicherweise eine ganze Industrie mit der Einführung des Tracking-Schutz und Unterstützung für Do Not Track. Wir stellen mittlerweile die ersten Tracking Protection Listen zum einfachen Abonnieren zur Verfügung und Anbieter wie Easy List diskutieren mit Anwendern die neuen Möglichkeiten: “While all subscriptions in the repository, including EasyList, are automatically converted to Tracking Protection List format, the aim of the Internet Explorer feature is to only remove trackers ... We therefore only encourage the use of EasyPrivacy Tracking Protection List and do not intend to promote the addresses of the other subscriptions, although they may be found relatively easily due to the structure of the repository.
  8. IE9 führt bei der Implementierung der stabilen Elemente der HTML5-Spezifikation des W3C.  Mit IE9 setzen wir konsequent auf Standardkompatibilität. Microsoft ist Ko-Vorsitzender der W3C HTML5 Working Group und stiftete fast 6000 Tests an das W3C und andere internationale Standardisierungsgremien.  Zur Zeit bietet IE9 damit die beste Konformität mit der (sich noch im Aufbau befindlichen) offiziellen W3C HTML5 Testsuite.
  9. IE9 wird sehr positivsten von der Presse aufgenommen:  Hier ein kleiner Einblick in das, was Reviewer über IE9 sagen:
    clip_image001

Have fun!
Daniel