SNAGHTMLb0cbd9

Auf dem Windows Server Division WebLog wurde es jetzt offiziell verkündet: am 09.02.2011 wurde das Service Pack 1 für Windows Server 2008 R2 und Windows 7 fertig gestellt. Für TechNet- und MSDN-Abonnenten und Volume Licensing-Kunden wird es ab dem 16.02. verfügbar sein, am 22.02. findet es sich dann auch in Windows Update und dem Microsoft Download Center.

Insbesondere für das virtualisierte Rechenzentrum und für Hosted Desktops ist das Service Pack 1 ein wichtiger Meilenstein, denn mit Dynamic Memory kann man die virtuelle Maschinendichte auf einem Hyper-V Host im Vergleich zur RTM-Version um bis zu 40% erhöhen, ohne auch nur fragwürdige Tipps wie das Deaktivieren von ASLR in Betracht ziehen zu müssen. Mit RemoteFX wiederrum können auch anspruchsvolle Grafik-Arbeitsplätze in der Zukunft voll virtualisiert werden.

Als weitere Neuerung bringt Service Pack 1 die Unterstützung für das neue Instruktionsset Advanced Vector Extensions (AVX) von Intels Sandy Bridge-Prozessoren und AMDs kommender Bulldozer-Plattform mit. Von AVX können neu kompilierte Versionen von Anwendungen im Audio-/Video- sowie Unified Communications-Bereich besonders profitieren.

Seit der Ankündigung der ersten Betaversion haben wir zahlreiche Ressourcen erarbeitet, mit deren Hilfe man die neuen Funktionen Dynamic Memory und RemoteFX kennenlernen und das Deployment des Service Pack genau planen kann. Einen ersten Überblick verschafft mein Kollege Ralf Schnell mit seinem Webcast Überblick über das Service Pack 1 für Windows Server 2008 R2 und Windows 7, technischer wird es dann mit Dynamic Memory Deep Dive und RemoteFX Deep Dive.

Eine Liste aller sonstigen Hotfixes und Updates im Service Pack 1 findet man in Documentation for Windows 7 and Windows Server 2008 R2 Service Pack 1 Release Candidate (KB976932). Für Fragen und möglicherweise auftretende Probleme haben wir das TechNet Forum zum Service Pack 1 (engl.) als erste Anlaufstelle eingerichtet.

Weitere SP1-Ressourcen stehen im TechNet Evaluierungscenter, dem Deutschen Windows Server Blog, dem German Virtualization Blog und den englischsprachigen Blogs zu Virtualisierung und Optimized Desktop zur Verfügung.