Windows 7

Blog von Microsoft Deutschland

Neue Workshops zu Windows 7 Deployment und Internet Explorer 9

Neue Workshops zu Windows 7 Deployment und Internet Explorer 9

  • Comments 2
  • Likes

Aufgrund der großen Nachfrage im vergangenen Jahr bietet Microsoft auch 2011 wieder kostenfreie Windows 7 Deployment und Internet Explorer 9-Workshops an. Bitte beachten Sie die frühzeitige Anmeldung und dass wir bei Überbuchung - der besseren Chancengleichheit geschuldet und aufgrund der erwartet hohen Nachfrage - maximal 2 Teilnehmer pro Unternehmen und anderer Organisationen zulassen können, weitere Kollegen aber gerne auf die Warteliste nehmen.

Windows 7 Deployment

Inhalte sind die Optimierung der Desktopbereitstellung mit kostenfreien Tools und Anwendungen von Microsoft zur Steuerung von unbeaufsichtigten und angepassten Windows-Installationen. Wir gehen insbesondere ein auf

  • User State Migration Tool (USMT) 4.0
  • Windows Automated Installation Kit (WAIK)
  • Microsoft Deployment Toolkit 2010

Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, von unserem erfahrenen Trainer Antworten auf Ihre Fragen zu bekommen. Diese Veranstaltung vermittelt die Inhalte durch Vorträge und Labs.

Internet Explorer 9

Microsoft meldet sich gerade mit Internet Explorer 9 im Browsermarkt eindrucksvoll zurück. Schnell, übersichtlich, standardkonform und bestens in Windows 7 integriert – so zeigt sich die neue Browserversion. Nachdem die Beta-Version allein am ersten Tag über eine Millionen Mal heruntergeladen wurde, testen mittlerweile über 20 Millionen Anwender weltweit Internet Explorer 9. In den Sessions zeigen wir die Neuerungen in IE9. Inhalte der Sessions sind:

  • Neues im Internet Explorer 9
  • Verteilung und Verwaltung von Internet Explorer 9
  • Möglichkeiten der Anpassung des Internet Explorer 9
  • Abwärtskompatibilität mit Internet Explorer
  • Internet Explorer 9 Sicherheit
Comments
  • Heute war ich auf der Windows 7 Deployment Veranstaltung in München. Naja, ich habe versucht, dort zu sein. Nach 90 Minuten musste ich aufgeben.

    Ich finde es gut, dass Microsoft kostenlose Veranstaltungen anbietet. Aber muss es dann sein, dass dafür irgendwelche Telefon-Supporter aus der 3. Reihe akquiriert werden, die keinerlei Talent zum Vortragen haben und offensichtlich nie von einer didaktischen Ausbildung berührt worden sind? Stotternd alte PowerPoint-Folien abzulesen macht noch keinen Workshop. Und statt einem Workshop mit »Labs« ein sehr hektisches Video zu zeigen, macht die Veranstaltung natürlich einfacher, aber nicht verständlicher.

    Ich möchte dem bestimmt netten jungen Mann nicht persönlich was am Zeug flicken, aber durch diese mangelhafte Personalauswahl wird aus einer guten Idee eine qualvolle Sache, die meiner Meinung nach nicht gerade zeigt, dass Microsoft seine Kunden ernst nimmt.

    Und ich glaube nicht, dass das heute ein Einzelfall war, denn vor einiger Zeit besuchte ich im selben Rahmen eine Office 2010 Veranstaltung, die sich in der Qualität nicht wesentlich von der heutigen unterschied. Den Spruch, den wir hier in Bayern haben: »Was nix kost, taugt nix« muss man nicht mit solchem Nachdruck bewahrheiten.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Oliver Weiße

  • Hallo Herr Weiße.

    Als TechNet-Verantwortlicher in Deutschland bedaure ich natürlich sehr, dass die Veranstaltung nicht Ihren Erwartungen entsprochen hat.

    Wir nehmen das Feedback zum Inhalt und der Präsentationsform aber sehr ernst und werden für künftige Veranstaltungen besonders darauf achten, die uns in der Vergangenheit attestierte hohe Qualität der Workshops wieder anzubieten.

    Mit freundlichen Grüßen

    Lars Schmoldt

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment