Windows 7

Blog von Microsoft Deutschland

Office 2000, XP und 2003 unter Windows 7

Office 2000, XP und 2003 unter Windows 7

  • Comments 3
  • Likes

Gastbeitrag von Georg Binder, selbständiger IT-Dienstleister und Autor von windowsblog.at.

Trennen wir mal “Unterstützt” – im Sinne, dass Microsoft das Produkt noch supported  - und “geht eh”. Microsoft pflegt seine Produkte enorm lang – 5 Jahre Mainstream Support und 5 Jahre “Extended Support”. Das ist “Long-Term-Support” – aber alles hat ein Ende.

Mainstream Support bedeutet, dass Designänderungen (Features, Anpassungen) gemacht werden, Anfragengestellt werden können,… Unter Extended Support fallen lediglich Sicherheitsaktualisierungen (Patches) – alles weitere ist kostenpflichtig. Im Detail finden sich die Bestimmungen und Daten auf den Lifecycle Seiten.

Der Support eines Produkts in einem neuen Windows Betriebssystems würde also nur dann in Frage kommen, wenn das Produkt noch in der Mainstream Support Phase ist und die Systemvoraussetzung das nicht ausdrücklich ausschließen (was aber meistens mit der Bezeichnung “oder neuer” nicht der Fall ist).

Ok, nun zur Frage, welche Version von Office denn unterstützt wird, jeweils mit Link auf die Lifecycle Seiten:

Produkt Mainstream Support bis Support unter Windows 7
Office 2000 30.06.2004 Nein
Office XP 11.07.2006 Nein
Office 2003 14.04.2009 Nein
Office 2007 10.04.2012 Ja

So weit der offizielle Teil, nun zur Frage: “Geht’s eh”? Ja, weitestgehend. So was ich gelesen habe, dürfte Outlook mitunter bockig sein, aber der Rest läuft. In wie weit es sinnvoll ist auf einem neuen Windows 7 dann ein 10 Jahre altes Office zu versuchen…

Comments
  • Hallo, bis vor wenigen Wochen hätte ich den obigen Aussagen zugestimmt. Doch dann hat Microsoft folgenden Artikel veröffentlicht: http://support.microsoft.com/kb/978592/en-us , dort steht "Microsoft Office 2003 and 2007 Microsoft Office system are tested and supported in Windows 7." Wer hat nun recht? Der KB oder SLC?

  • Hier zu fragen, ob es sinnvoll wäre, auf Windows7 das "alte" Office 2000 zu betreiben, halte ich allerdings für absolut sinnlos. Warum zum Teufel soll ich Geld ausgeben, wenn ich mit den gebotenen Funktionen zufrieden bin?

    Umsatzgenerierung von MS ist das, nichts anderes.

    Gruss

    Leis

  • @Martin N.: Der KB-Artikel sagt eigentlich nichts anderes als der Blogpost. Office 2007 ist getestet und supported. Falls man auf ein Problem in Office 2007 stößt, welches an Windows 7 liegt, wird das gefixed. Office 2003 ist genauso getestet worden unter Windows 7. Da es aber im Extended Support Status ist, ist der Support eingeschränkt auf Security Updates:

    "Because Office XP and Office 2003 are on Extended Support status, there are no design or functionality updates available for these products to address issues that occur when these products are run in Windows 7."

    VG, Daniel

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment