Windows 7

Blog von Microsoft Deutschland

Windows 7 Multi-CPU Unterstützung

Windows 7 Multi-CPU Unterstützung

  • Comments 6
  • Likes

Gastbeitrag von Georg Binder, selbständiger IT-Dienstleister und Autor von windowsblog.at.

Windows 7 unterstützt ja bis zu 256 Cores (Logical Processors) und skaliert wunderbar. So weit so gut, aber wie viele physische Sockel bzw. Sockets (CPUs) werden unterstützt?

image

Simon schreibt:

“Ein Kollege von mir ist gerade über eine Sache gestolpert welche vielleicht einen Artikel wert wäre. Und zwar ist es aus den offiziellen Marketing Unterlagen bzw. Produkt Guides von Microsoft nicht ersichtlich, welche Windows 7 Edition wie viele physikalische Prozessor Sockel unterstützt. Sicherlich wird dies nur einem kleinen Benutzerkreis, Enthusiasten, Gamern, etc. auffallen, bei meinem Kollegen ist es halt sein Ultra Spiele PC mit Dual QuadCore CPU, der hat sich eine Windows 7 Home Premium x64 zugelegt, leider musste er dann feststellen, dass die Home Premium nur einen Prozessor Sockel unterstützt. Gut war schon bei früheren Home Versionen so, schön wärs trotzdem wenn’s mal irgendwo festgehalten würde.”

So, jetzt wird es etwas seltsam: ich konnte tatsächlich keine offizielle Seite finden. Trotz mehrere Stunden (!) Suche. Auf meine eigenen PowerPoints kann ich ja schlecht referenzieren (da hatte ich eine Übersicht,…) Jetzt könnte man sich schon aufregen und sagen “hey, das steht ja nirgends”. Aber auf der anderen Seite, … wenn bei Software nicht ausdrücklich steht, dass sie etwas kann,.. dann kann sie es meistens nicht :)

Diese Tabelle von WinSuperSite dürfte stimmen:

image

Warum das nicht auf Microsoft Seiten leicht auffindbar ist, kann ich nicht beantworten, habe es aber weitergeleitet. Für den Server gibt es öffentlich zugängliche und über Suchmaschine auffindbare Specs: http://www.microsoft.com/windowsserver2008/en/us/scalability-ent.aspx

Comments
  • schweiz  wndows 7 muss vor der richtigen Anwendung allenfalls eine Speichererweiterung (per £Flashcard od. USB) falls nur 1 GB vorhanden st, mit sys.Boost. erweitert werden.

  • Ich weiss, dass ich während der RC Phase eine Seite mit ähnlichem Inhalt bzw. sogar noch ausführlicher gesehen habe. Am gleichen oder dem nächsten Tag habe ich versucht, sie wieder zu finden, aber leider ohne Erfolg

  • Das gleiche Problem hatte ich auch. Ich habe ein Board mit 2 Cpu's. Hatte vorher testweise  den Windows 7 RC installiert. Dieser unterstützte 2 CPU's. Davor hatte ich XP Pro, hier wurden auch 2 CPU's unterstützt. Habe mir dann Home Premium zugelegt und mußte nach der Installation feststellen, daß nur 1 CPU unterstützt wird. Das wußte ich vorher nicht und das ist ziemlich ärgerlich.  

  • Du meinst vermutlich ein Board mit zwei CPU-Sockets. Die Anzahl der CPUs ist nicht limitiert, sondern die Anzahl der CPU-Sockets. Ein Quadcore geht z.B. problemlos in Home Premium. Zwei Quadcores erfordert eine höhere Version. Das war meines Wissens aber bei Windows XP und Windows Vista auch schon so. Du vergleichst hier ja auch die Unternehmensversion "Windows XP Professional" mit der Heimanwenderversion "Windows 7 Home Premium". Wenn Du Windows XP Home installieren würdest, würde vermutlich auch nur ein CPU-Socket unterstützt werden. Windows 7 RC war übrigens die Ultimate-Version und die unterstützt halt mehr als Home Premium. Also FAIL von Dir ;-)

  • Find ich auch etwas Suspect

    - Anzahl der CPUs

    - Anzahl der CPU-Sockets

    Ja was jetzt, unterstützt Home Premium x64

    einen Intel Ouad bzw nutzt es auch mehr als einen Prozessorkern?

  • Daran ist doch nichts suspekt: 1 Intel Quad = 1 CPU mit je 4 Cores = 1 Socket = 4 Cores in Home Premium

    2 Intel Quad = 2 CPU mit je 4 Cores = 2 Socket = 4 Cores in Home Premium

    2 Intel Quad = 2 CPU mit je 4 Cores = 2 Socket = 8 Cores in Professional/Ultimate

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment