Da ich immer mehr Fragen zur Vorgehensweise beim Upgrade gestellt bekomme, nehme ich einmal eine exemplarisch heraus:

Hallo. Ich habe seit kurzem eine Windows 7 OEM DVD. Darauf steht "Mit Anytime Upgrade". Als ich das Upgrade von Vista nach 7 machen wollte, bekam ich die Meldung, das dies nicht möglich sei. Ich mußte also eine "Benutzerdeffinierte installation" durchführen und alles neu installieren.
Können Sie mir das erklären?

Die Upgradeinstallation muss aus dem laufenden Windows Vista heraus erfolgen, um Einstellungen und Programme übernehmen zu können (Inplace-Upgrade). Wenn man direkt von der DVD bootet, geht kein Inplca-Upgrade, sondern nur eine benutzerdefinierte Neuinstallation.

Natürlich braucht man für das Upgrade eine gültige Upgradegrundlage. Was zu einer vollständigen Lizenz gehört, (Echtheitszertifikat, etc) findet man hier beschrieben:

http://www.microsoft.com/germany/piraterie/produktidentifikation.mspx

In Regardless of what any hack says, a Windows 7 Upgrade is an Upgrade. What you need to know. und No, OEM Microsoft Windows licenses cannot be transferred to another PC sind die weiteren Voraussetzungen  beschrieben. Nett finde ich in dem Artikel die Bilder, die wie immer mehr als 1000 Worte sagen:

Generelles Beispiel Beispiel mit Produktnamen
image image

Im Vergleich dazu:

Generelles Beispiel Beispiel mit Produktnamen
 image  image