Gastbeitrag von Georg Binder, selbständiger IT-Dienstleister und Autor von windowsblog.at.

Natürlich hat sich nicht nur im Hintergrund einiges getan, auch rein beim “Fensterlschubsen” gibt es *brauchbare* Neuerungen, die letztlich alle nur ein Ziel haben: Klicks sparen. Und somit schneller Arbeiten können. Hier im Video eine Zusammenfassung:

Hier in HD Auflösung.

Sprunglisten
Aber die netteste Technologie wie Sprunglisten oder Taskbar Preview nutzt nix, wenn kein Programm sie verwendet,… nun, das dürfte bei der Taskbar nicht so das Problem sein. Erstens müssen die Entwickler gar nix machen (dann funktionierts halt ohne “Extras”), oder man benutzt in der Applikation sowieso die “Recent Documents”, dann hat man die ebenfalls gleich … oder man passt die Applikation an. Hier ein paar Beispiele:

Taskbar3 Taskbar2 Taskbar

Links: Standard “Zuletzt geöffnete Dokumente” , mit einigen angehefteten PPTs. In der Mitte: Outlook mit Schnellzugriff auf oft benötigte Aufgaben. Rechts: Windows Live Messenger mit Aufgaben.
Ok, super, das sind Microsoft Programme, aber wie schaut’s mit anderen aus? Hier ein paar Beispiele von Programmen, die sogar in direktem Konkurrenzverhältnis zu Microsoft Software stehen:

WinAmp:
Auf IntoWindows.com gibt es einen Bericht zur WinAmp Erweiterung Win7Shell, die  die Statusanzeige im Icon, die Sprunglisten und auch die Steuerung im Previewfenster nachrüsten:

image

Quelle: http://code.google.com/p/win7shell/ via IntoWindows.com

Firefox 3.6
Zitat vom http://quality.mozilla.org/projects/windows-7-firefox-testing:

“We look forward to working with all of you on making Firefox rock on Windows 7!”

Ok, schon recht. Aber wer es vom IE8 gewohnt ist mit JumpLists und der Vorschau zu surfen, der vermisst es natürlich unter Firefox. Kommt auch:

image

Chrome
Nur zur Vollständigkeit, nachdem der IE8 es kann, Firefox ebenso, wie schauts da mit Chrome aus? Ars Technica hat ein vielseitiges Review zu Windows 7 online, da wird natürlich auch die Taskbar begutachtet und auch auf Chrome hingewiesen, der ebenfalls die neue Oberfläche nutzt, inklusive Screenshot. Allerdings steht bei The Register, dass diese Arbeiten auf Chrome 5 verschoben worden seien. Whatever.

Und weitere,…
Scott Hanselmann hat noch einige andere entdeckt: Scott Hanselman's ComputerZen.com

Für Developer
Beispiele, wie man das in eigenen Programmen nutzen kann, gibt es viele. Auch auf Codefest.at war das schon Thema:

All der Developerstuff mal beiseite: Da bin ich reiner “Benutzer” und genau diese Oberflächlichkeit in Windows 7 machen das System so brauchbar. Daumen hoch.

Weitere Windows 7 Videos gibt es hier: