Gastposting von Oliver Scheer, Developer Evangelist - Windows, Silverlight und UI-Technologien bei der Microsoft Deutschland GmbH.

05_0Nur noch 5 Tage bis zum Windows 7 Launch.

Netzwerke finden und einrichten

Mit Windows 7 wird es zum Kinderspiel, auf dem Laptop an jedem beliebigen Ort Netzwerke anzuzeigen und eine Verbindung mit diesen herzustellen. Klicken Sie einfach nur auf das Netzwerksymbol auf der Taskleiste. Mit "Verfügbare Netzwerke anzeigen" werden alle Optionen für Drahtlos- und verkabelte Netzwerke aufgerufen: WiFi, mobiles Breitband, DFÜ oder Unternehmens-VPN. Nur noch ein Klick und schon steht die Verbindung.

clip_image001

Unter Windows 7 werden sofort Drahtlos- und andere verfügbare Netzwerke angezeigt.

Heimnetzgruppe einrichten und beitreten

clip_image002

Dank der Heimnetzgruppe brauchen Sie sich keine Gedanken mehr über die Datei- und Druckerfreigabe in einem Heimnetzwerk zu machen. Verbinden Sie mindestens zwei Windows 7-PCs, und schon kann mit der Heimnetzgruppe ganz einfach die automatische Freigabe von Musik, Bildern, Videos und Dokumentbibliotheken für andere Personen im Haus starten. Und das neue Menü "Freigeben für" ermöglicht die schnelle Freigabe einzelner Dateien.

Machen Sie sich Sorgen um den Datenschutz? Wir auch. Und deshalb ist die Heimnetzgruppe kennwortgeschützt, sodass Sie die volle Kontrolle über den Zugriff haben. Sie entscheiden, welche Dateien freigegeben werden und welche nicht. Außerdem können Sie Ihre Dateien mit Schreibschutz versehen, d. h. der Inhalt kann von anderen angesehen, aber nicht geändert werden.

Einer Heimnetzgruppe beizutreten, ist in jeder Edition von Windows 7 möglich. Das Erstellen einer Heimnetzgruppe ist jedoch nur in den Editionen Home Premium, Professional und Ultimate möglich.

Das Video des Tages

Get Microsoft Silverlight