Gastposting von Oliver Scheer, Developer Evangelist - Windows, Silverlight und UI-Technologien bei der Microsoft Deutschland GmbH.

27_4Nur noch 27 Tage bis zum Windows 7 Launch.

Gestern haben wir uns mit den Grundlagen der Symbole auf der Taskleiste befasst. Heute vertiefen wir unser Wissen rund um die neue Taskleiste von Windows 7. Es geht darum, die Funktionalitäten der Sprungliste und der Thumbnail-Toolbars zu erkunden.

Was sind Sprunglisten?

Bei den Sprunglisten handelt es sich um eine neue Funktionalität, die es ermöglicht, dem Anwendungssymbol zusätzliche Funktionen hinzuzufügen. Einfach auf dem Symbol die rechte Maustaste drücken und schon erscheint die Sprungliste. Standardmäßig sind die Funktionen zum Öffnen, Schließen und Anheften enthalten. Wenn die Anwendung die Funktionen „Zuletzt verwendete Dokumente“ und „Häufig verwendete Dokumente“ unterstützt, so werden diese Dokumente ebenfalls direkt in der Sprungliste angezeigt. Diese Liste der Dokumente kann für eigene Anwendungen sehr leicht angepasst werden.

Für einen einfachen Zugriff empfiehlt sich die Verwendung des Windows API Code Pack (Link kommt hier rein). Verwendet man diese Bibliothek, dann lässt sich die Liste der Dokumente über die folgenden Zeilen Code steuern:

private JumpListCustomCategory category1 =
new JumpListCustomCategory("Custom Category 1");

// Add shell item to custom category
String path = “mydocument.txt”;
category1.AddJumpListItems(new JumpListItem(path));

image

Möchte man eine eigene Aufgabe zur Taskleiste hinzufügen, die dafür sorgt, dass ein bestimmtes Programm geöffnet wird, so geht dies mit den folgenden Zeilen Code.

// Path to Windows system folder
string systemFolder = Environment.GetFolderPath(Environment.SpecialFolder.System);

// Add our user tasks
jumpList.AddUserTasks(new JumpListLink(Path.Combine(systemFolder, "notepad.exe"), "Open Notepad")
{
   IconReference = new IconReference(Path.Combine(systemFolder, "notepad.exe"), 0)
});
jumpList.AddUserTasks(new JumpListLink(Path.Combine(systemFolder, "mspaint.exe"), "Open Paint")
{
  IconReference = new IconReference(Path.Combine(systemFolder, "mspaint.exe"), 0)
});
jumpList.AddUserTasks(new JumpListSeparator());
jumpList.AddUserTasks(new JumpListLink(Path.Combine(systemFolder, "calc.exe"), "Open Calculator")
{
  IconReference = new IconReference(Path.Combine(systemFolder, "calc.exe"), 0)
});

Externe Tools für Sprunglisten

Wer gerne Schnellzugriff auf frei konfigurierbare Tools haben möchte, dem kann ich den Jumplist-Launcher empfehlen. Ein kostenfreies Tool, das es hier (Link: http://www.ali.dj/jumplist-launcher/) gibt. Damit lassen sich bis zu 60 Programme frei in der Jumplist konfigurieren.