Windows 7

Blog von Microsoft Deutschland

Windows 7 Upgrade Teil 1

Windows 7 Upgrade Teil 1

  • Comments 8
  • Likes

Nachdem ich im Urlaub vom Systemadministrator eine Warnmeldung bekommen habe, dass mein Postfach vollzulaufen droht, habe ich mal den Emailordner gesichtet, der die Bloganfragen und Kommentare enthält. Neben der Frage, wann Windows 7 in MSDN AA enthalten sein wird, stellen viele Fragen zum Windows 7 Upgrade. Ich schreibe dazu gerade einen Artikel, der aber noch ein wenig Überarbeitung benötigt. Daher teile ich die Infos einfach in zwei Teile und veröffentliche den ersten Teil jetzt.

Folgende Frage wird mir immer wieder gestellt:

Ist es möglich innerhalb von Windows 7 ein Upgrade auf eine höhere Version durchzuführen?

Als Hintergrundinformation habe ich bekommen:

Konkret geht es darum, dass ich über mein MSDN-Abo Windows 7 Professional erhalte. Im Oktober würde ich mir aber Windows 7 Ultimate kaufen und würde dann gerne einfach nur durch Eingabe des neuen Lizenzschlüssels die Windows 7 Ultimate Edition freischalten. Ist das so möglich oder ist eine (komplette) Neuinstallation erforderlich?

Windows 7 läßt sich, genauso wie Windows Vista, von Versionen mit geringerem Funktionsumfang (z.B. Home Premium) auf eine Version mit höherem Funktionsumfang durch Eingabe eines entsprechenden Produktschlüssels umstellen. Einzige Ausnahme: Man kann keine Ultimate zur Enterprise-Version umstellen.

Bei Windows 7 geht das sogar noch einfacher als bei Windows Vista. Es reicht die Eingabe des Produktschlüssels und ein nachfolgender Reboot. Ein Datenträger wird nicht mehr benötigt, da die notwendigen Bits schon mit der Installation einer beliebigen Windows 7-Version auf der Festplatte sind. Jede Version mit höherem Funktionsumfang enthält alles, was eine Version mit niedrigerem Funktionsumfang schon beinhaltet. Das Prinzip ist mit den russischen Matroschkas vergleichbar. So ist zum Beispiel in der Professional-Version auch das Media Center enthalten.

In Teil 2 beschreibe ich dann eine Upgrade-Matrix, um die verschiedenen Wege des technischen Upgrades aufzuzeigen.

Have fun!
Daniel

Comments
  • Danke für die Info - genau das hatte ich noch nicht getestet ;-)

  • Kann man eine Professional auf Enterprise upgraden?

    Das ging ja bei Vista (Business -> Enterprise) nicht...

  • Hallo. Kann man denn eigentlich mit einem später gekauften Key die Evaluierungskopie von Windows 7 RC ab Oktober ,unter beibehaltung der Architektur und Version, in eine normale Version Upgraden?

  • Das Upgrade von Windows 7 RC auf RTM ist, wenngleich technisch bedingt durchführbar, nicht supported.

  • Wie definiert sich "nicht supported"? Ich habe seit einigen Monaten die 7100er Evaluation Copy (also den RC1) laufen und habe hier schon alles so eingerichtet wie ich's gern hätte - wenn ich mir jetzt die Home Premium bestellen würde...ja was wäre dann? Geb' ich einfach meine neue Serial ein und freue mich über meine Home Premium-Version? Oder muss ich eine Ultimate-Version kaufen um upzugraden? Was müsste ich bei "technisch bedingt durchfühbar" in kauf nehmen? Fragen über Fragen...ich hoffe aber dass mir der Administrator hier weiter helfen kann.

    Mit freundlichen Grüßen, Christian Bart.

  • "Nicht supported" heißt, dass Microsoft nicht nur davon abrät, sondern *jeden* technischen Support für ein derartiges System ablehnen wird. Die allermeisten Anwender werden entweder Windows 7 auf einem neuen PC vorinstalliert bekommen oder von Windows Vista/Windows XP upgraden. Ein Upgrade vom RC ist weder intensiv getestet, noch im Entwicklungsprozess vorgesehen, da es kein Standardszenario sein wird. Wir haben in internen Tests  zuviele Fehlerquellen identifiziert, die ein solches Upgrade potentiell mit sich bringt.

    Wer seine RC-Installation aber (auf eigene Gefahr) unbedingt upgraden möchte, für den gibt es einen einfachen Workaround. Nur muss jedem klar sein, dass er dann auf sich allein gestellt ist und bei eventuellen Problemen mit dem Upgrade nicht auf Microsoft die Schuld schieben kann.

    Technisch gesehen kannst Du eine Ultimate RC-Installation nur auf ein Ultimate RTM heben. Wenn Du Dir die Home Premium kaufst, kommst Du um die Neuinstallation nicht herum. Rat von mir: Wenn Du Dir Fragen über Fragen zu dem Thema stellst, solltest Du NICHT upgraden, sondern den vorgesehenen Weg gehen und neu installieren.

    VG, Daniel

  • Wie sieht es mit einem Downgarde aus? Ich habe eine Win 7 Ultimate DVD (RTM) aber keinen Key; erhalte aber dann später einen Home Premium Key. Kann ich Ultimate installieren, noch nicht aktivieren, konfigurieren und dann meinen Key eingeben un auf Home premium "wechseln"?

  • Ein Downgrade ist generell NICHT möglich, ohne das OS neu zu installieren. Das von Dir beschriebene Vorgehen funktioniert nicht.

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment