Windows 7

Blog von Microsoft Deutschland

Show Desktop Icon

Show Desktop Icon

  • Comments 5
  • Likes

Gastbeitrag von Georg Binder, selbständiger IT-Dienstleister und Autor von windowsblog.at.

Um den Desktop anzuzeigen, kann man (wie seit Windows 95) natürlich die Tastenkombination “Windows+D” drücken. Oder – neu in Windows 7 – rechts unten ins Eck fahren. Hält man nur die Maus drüber, dann gibt's die Aero Peak Voran- bzw. Durchschau-Optik, klickt man drauf, minimiert man alle Fenster:

image

Jetzt habe ich aber die Frage bekommen, wie man das “alte” Zeige-Desktop Symbol links hinbekommt. Gar nicht so einfach?! Aber auch nicht so sonderlich kompliziert, nur eine Verknüpfung machen und auf die Taskbar ziehen. Nur da das eine Explorer-Funktionalität ist, will Windows 7 die immer automatisch an den Explorer anheften. Ich habe dazu nun einige Anleitungen gefunden, so etwas wie hier:

How to get the good old ‘Show Desktop’ feature back in Windows 7?

Denke aber, dass das nicht ganz das ist, was man will (weitere Toolbar). Eine IMHO bessere Quelle war dann das:

How to really pin the Show Desktop to Taskbar in Windows 7

Erstelle mit dem Editor eine Text-Datei mit dem Namen “Desktop anzeigen.scf”, folgendem Inhalt:

[Shell]
Command=2
IconFile=imageres.dll,105
[Taskbar]
Command=ToggleDesktop

und speichere sie unter “%APPDATA%\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch\User Pinned\Taskbar”

Schiebe eine beliebige Anwendung auf die Taskbar. Wir brauchen da nur die Verknüpfung, das heißt das Programm selber ist egal. Hier nur zu beachten: Der Tooltip muss lauten “Anheften an Taskleiste” und nicht “Anheften an Programm”.

image

Rechtsklick auf die Anwendung in der Taskleiste, dann gleich nochmal Rechtsklick und auf Eigenschaften.

image

Nun ändern wir das Ziel auf die vorhin erstellte Datei, dazu gleich ein Tipp, Shift-Rechtsklick gibt einem die Möglichkeit, den Datei-Pfad zu kopieren:

image

Diesen Pfad nun in die Verknüpfung als Ziel. Optional kann man noch Kommentar und Symbol ändern, damit das auch was gleich schaut:

image

Voilà! Als Refresh den Explorer neu starten und schon habe ich das “alte” Icon an gewohnter Stelle wieder.

Tja, zumindest beim ersten Mal, wie ich das wegen der Screenshots reproduzieren wollte, stellte sich das irgendwie bockig an. FAIL. Weiß auch nicht, wo mein Fehler liegt, aber irgendwie habe ich keine Lust danach zu suchen, denn wie eingangs erwähnt,.. Windows+D tut’s auch :)

Comments
  • Endlich habe ich meinen geliebten "Show Desktop" Button zurück! Vielen Dank!

  • Hallo,

    doch, Variante 1 ist genau das was man will. :-) Endlich wieder der gewohnte Quick Launch-Bereich. Dieser hat nämlich immer noch Funktionen, die man in der neuen Taskbar nicht hat. So habe ich darin eine Verknüpfung zum Computer (bzw. Arbeitsplatz), über den ich direkt einen Explorer zu den Laufwerken des Rechners (und nicht zu den Bibliotheken!) starten kann, aber auch direkt über die rechte Maustaste auf die Verwaltung zugreifen kann. Außerdem sind die Symbole im Quick Launch immer an der selben Stelle. Das heisst, selbst bei vielen offenen Fenstern muss ich nicht erst "suchen", wo gerade das Symbol in der Taskleiste ist.

    Ein weiterer Punkt: Meine ganzen Desktopsymbole sind hauptsächlich links und auch das Startmenü etc. ist links. Dass nun der neue Knopf zum Anzeigen des Dekstops rechts neben der Uhr ist, erzeugt einfach unnötige Mauswege, die auf Dauer recht nervig sein können. Klingt vielleicht doof, ist aber so.

  • Hallo Ole,

    man kann es natürlich nicht jedem recht machen. Das ist klar. Auch die "Ich will, dass es so aussieht wie Windows 95"-Fraktion ist nicht mehr allzu glücklich zu machen. Ich warte noch auf den Tag, an dem jemand das Windows 3.x-Design wiederhaben will.

    Allerdings solltest Du die neue Taskbar einfach mal ausprobieren. Die Icons bleiben immer dort, wo Du sie hingelegt hast. Das Argument von Dir zieht da nicht mehr.

    Einen Explorer mit Laufwerksansicht kannst Du auch ganz einfach bekommen. Schau Dir mal folgenden Artikel an: http://blogs.technet.com/sieben/archive/2009/04/21/explorer-in-laufwerksansicht-starten.aspx

    Und für den Rest empfehle ich Tastatur-Shortcuts. Die sind noch viel schneller. Siehe http://blogs.technet.com/sieben/archive/2009/04/06/windows-tastatur-shortcuts.aspx - Dich interessiert vielleicht Win+Space, Win+D, Win+Home, Win+G, etc.

    VG, Daniel

  • Lässt sich die Optik von Win 3.x wiederherstellen?

  • Ich habe noch eine VM mit Windows 1.01. Wenn man die in Fullscreen Mode schaltet, hat man das ultimative Windows-Erlebnis. So sah früher aus ;-)

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment