Windows 7

Blog von Microsoft Deutschland

Windows 7 in Europa ohne Internet Explorer

Windows 7 in Europa ohne Internet Explorer

  • Comments 31
  • Likes

Aus Rücksicht auf europäisches Wettbewerbsrecht werden wir Windows 7 in Europa ohne Internet Explorer auf den Markt bringen. Damit europäische Benutzer Windows 7 genauso wie alle anderen Anwender weltweit ab dem 22. Oktober 2009 nutzen können, wird Windows 7 in Europa nur als “E”-Edition zur Verfügung stehen.

Hersteller können ihren Wunschbrowser auf den mit Windows 7 auszuliefernden Computern genauso wie Endanwender, die selbst das Betriebssystem installieren, hinzufügen. Internet Explorer 8 wird von uns in Europa in einer sehr leicht zu installierenden Version gesondert vom Betriebssystem kostenfrei angeboten werden.

Microsoft arbeitet schon seit Jahren sehr eng mit staatlichen Behörden zusammen, um die rechtliche Konformität unserer Programme sicherzustellen. Hintergründe zu dem laufenden europäischen Verfahren sowie Details zu den Schritten, die uns zu unserer Entscheidung brachten, kann man unter Working to Fulfill our Legal Obligations in Europe for Windows 7 auf Englisch nachlesen.

Comments
  • Wo bleibt die Mac OS X Version ohne Safari?

  • Und wie funktioniert auf einem frisch aufgesetzten System dann manuelles Windows Update?

    Und wie kann ich an einem solch frisch aufgesetzten System Hersteller-Treiber bzw. den Browser selbst herunterladen?

  • Mac OS X kann weiter mit einem Browser ausgelierfert werden, weil sich Apple nicht in einer marktbeherrschenden Position befindet und damit nicht gegen EU Gesetzte verstösst.

    Ebenfalls wird Safari nicht für Dinge wie Updates etc. verwendet. Auf genau diesem letztgenannten Grund ("Es ist nicht möglich, den IE vollständig vom System zu entfernen") stützten sich die Ankläger beim verfahren.

    Daher: bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. (Versteht ihr? "Äpfel mit Birnen" hihihahahhoho.)

  • Also ich werde auch weiterhin den IE8 in Kombination mit Win7 nutzen.

    Fraglich ist wie ein User der ein System mit Win7 kauft sich einen Browser runterladen will. Höchstens über Windows Updates das ja bekanntlich seit Vista nicht mehr über den IE läuft.

    Ich könnte wetten dann kommen massig Supportanfragen an Microsoft.

  • ich find das gut das der nutzer endlich selbst entscheiden kann welchen browser er nutzen moechte als loesung des genannten problems koennte man ja von den vorhandenen anbietern eine install exe anbieten damit der juser sein browser installiert den er möchte ?

  • ich finds auch gut dass win7 jetzt ohne den internet explorer verfügbar wird, noch besser wäre wenn auch der Mediaplayer nicht drauf ist..

    Das einzige das ich an einem Betriebssytem wie win7 brauchen kann, ist eigendlich nur der Reguläre Explorer (zum Bearbeiten aller daten und ordner) und alle DLL daten die, also dass das Betriebssystem mit jeder Anwendung umgehen kann.

  • Wie nu?

    Was genau heißt e-edition?

    gibts normales win 7 nur ohne ie8?

    was is mit oem versionen isses da auch so?

    und wie soll ich nen browser instllieren wenn ich nix runterladen kan x-)

    die versionen bleiben aber sonst unangetastet?

    viele fragen... hoffentlich auch viele antworten

  • Sehr geehrter Herr Daniel Melanchthon,

    es gab doch auch die "N"-Versionen ohne Windows Media Player.

    Wird die neue "E"-Versioon wirklich die einzige W7-Edition in Europa sein? Oder werden auch die Voll- und die "N"-Versionen (inkl. IE8) angeboten?

    Ist denn der Media Player in den "E"-Versionen enthalten?

  • Wenn kein Internet Explorer bei Windows 7 dabei ist wird auch Windows Update nicht funktionieren, da es sehr eng mit dem IE verwurzelt ist und diesen Voraussetzt.

  • @Oliver:
    Im Gegensatz zu Windows XP funktioniert Windows Update als Systemkomponente ohne den Browser. Du findest es seit Windows Vista in der Systemsteuerung.

    Auf einem selbst installierten aufgesetzten Windows 7 kanst Du den Treiber oder Browser nicht herunterladen, da dann kein Browser integriert ist. Du musst als erstes einen Browser installieren. Das kann entweder über eine CD oder durch Download über FTP erfolgen. Wir werden den Internet Explorer so einfach wie möglich zugänglich kostenfrei machen.

    @Ingo:
    Sowohl der Nutzer, als auch alle Computerhersteller konnten auch vorher schon entscheiden, welchen Browser sie nutzen wollen.

    @PAgore:
    Es gibt schon die Windows Versionen mit den "N" als Kürzel, die keinen Media Player enthalten. Natürlich wird es dann auch eine Windows 7 "E" und "N" Edition geben, die sowohl keinen Internet Explorer, als auch keinen Media Player enthält.

    @Hannes:
    "E"-Edition heißt, dass wir Windows 7 in Europa nur ohne Internet Explorer anbieten werden. Es wird keine Version mit Internet Explorer geben. Die OEM-Versionen enthalten ebenfalls in der Europäischen Union keinen Internet Explorer. Natürlich kann (und wird vorraussichtlich auch) jeder Hersteller einen Browser seiner Wahl dazuinstallieren, damit der Endanwender, der den Rechner kauft, sofort loslegen kann. Das kann der Internet Explorer sein, das kann aber auch eine andere Browseralternative sein. Herunterladen könnte man einen Browser auch via FTP. Wir werden den Internet Explorer auf jeden Fall so einfach wie möglich kostenfrei anbieten (wahrscheinlich auch auf CD).

    @MGrotegut:
    Ja, die "E"-Editionen sind die einzigen Versionen, die wir in der Europäischen Union anbieten werden. Es wird keine Version mit Internet Explorer geben. Die bisher schon existierende "N"-Edition gibt es dann auch in Windows 7 ohne Internet Explorer.

    @Andreas Schröder:
    Windows Update ist seit Windows Vista eine Systemkomponente und kann komplett ohne den Internet Explorer  bedient werden. Der Internet Explorer läßt sich ja auch schon im Windows 7 Release Candidate als Windows-Funktion deinstallieren.

  • Sehr geehrter Herr Daniel Melanchton,

    wenn ich Ihre Antwort vom 16. Juni richtig gelesen habe, gibt es eine Diskrepanz zwischen dem, was Sie PAgore und mir freundlicherweise geantwortet haben...

    Sind denn nun die "E"-Versionen wirklich die einzigen, die Ihr Unternehmen plant, insb. in Deutschland einzuführen? Oder wird es auch "N"-Versionen ohne IE8 und ohne Windows Media Player geben?

  • Ich sehe da keine Diskrepanz. Es wird in Europa keine Version mit Internet Explorer geben. Also die bisherige Version, in der alles enthalten war, bekommt die Endung "E" und enthält keinen Internet Explorer. Die Version, die keinen Media Player enthält, heißt schon seit längerem "N" und hat dann auch keinen Internet Explorer. Beides wird es als Windows 7 Versionen geben. Es wird aber keine Version von Windows 7 in Europa geben, die den Internet Explorer enthält? So besser verständlich?

    VG, Daniel

  • Ja, ist _nun_ glasklar! :-) Denn in der vorigen Antwort hieß es noch im ersten Satz " die 'E'-Editionen sind die einzigen Versionen, die wir in der Europäischen Union anbieten werden."

    Danke für die Klarstellung!

  • :-)

  • Noch etwas anderes: Wenn ich etwas weiter denke, komme ich zu der Vermutung, dass das ja auch die W7-Upgrade-Funktionalität beeinträchtigt... Wie ist das denn dann bei einem Windows Vista SP1/SP2-System mit installiertem Innternet Explorer 7 oder 8, das auf Windows 7 aktualisiert werden soll?

    Wird nur eine Neuinstallation mit evtl. EasyTransfer/USMT gehen?

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment