Windows 7

Blog von Microsoft Deutschland

Windows 7 Beta 1 auf dem HP Compaq TC1100

Windows 7 Beta 1 auf dem HP Compaq TC1100

  • Comments 3
  • Likes

TC1100 Gastbeitrag von Leser Frank Geisler

Nachdem ich mir am Wochenende Windows 7 Beta 1 heruntergeladen habe, wollte ich sie auf meinem heißgeliebten HP TC 1100 Tablet PC ausprobieren.

Momentan betreibe ich es mit Windows Vista Ultimate. Da aber die Ansprüche an die Hardware bei Windows 7 nicht so hoch sein sollen bin ich gespannt, wie sich Windows 7 auf meinem Tablet PC verhält.

Der Tablet PC HP TC 1100 ist schon etwas älter und wird leider seit 2005 nicht mehr hergestellt. Aufgrund seiner Bauweise ist er aber ein echter Hingucker und stets mein treuer Reisebegleiter.

Technischen Spezifikationen

  • Intel Pentium M (1,1 GHz) mit 1 MB L2 Cache
  • 1,5 GB DDR 333 – RAM
  • 160 GB Festplatte
  • 11 MBit WLAN (IEEE 802.11b)
  • SD-Card Leser
  • PC-Card Schacht (Typ I/II)

Die originalen technischen Spezifikationen habe ich ein wenig geändert, indem ich mehr RAM und eine größere Festplatte eingebaut habe.

Anschlüsse

  • 2x USB
  • 1x 10/100 MBit Ethernet
  • 1x VGA-out
  • 1x Kopfhörer
  • 1x Mikrofon
  • 1x Infrarot
  • 1x Bluetooth
  • 1x Modem

Installation

Da das BIOS des TC 1100 auch das Booten von einem per USB angeschlossenen Gerät unterstützt, boote ich die Windows 7 Beta DVD von meinem externen USB DVD-Brenner aus (LG GSAE50N). Da ich auf einer leeren Festplatte installiere, wähle ich natürlich die Neuinstallation aus.

clip_image004

clip_image006Die Installation klappte ohne größere Probleme und es wurde recht viel Hardware gleich auf Anhieb erkannt. Lediglich fünf Geräte erkannte Windows 7 nicht, da aber die Netzwerkkarte erkannt und installiert wurde, war das auch kein größeres Problem. Windows 7 hat sich die entsprechenden Updates heruntergeladen und es wurden alle bis auf ein einziges Gerät erkannt (Intel® 82801DBM LPC-). Auch die Verbindung meiner Microsoft Wireless Notebook Presenter Mouse 8000 über Bluetooth klappte problemlos.

Subjektiv habe ich den Eindruck, als ob Windows 7 schneller läuft, kann das aber nicht hart belegen. Wenn man sich den Leistungsindex ansieht, dann schneidet der TC 1100 nur mit einer 1 ab. Das liegt aber hauptsächlich an der Grafikkarte und war auch schon unter Windows Vista nicht anders. Daher kann man leider Aero nicht laufen lassen.

clip_image008

Comments
  • Gastbeitrag von Georg Binder , selbständiger IT-Dienstleister und Autor von vistablog.at , auf dem er

  • Hallo!

    Habe Windows 7 auf meinem Tablett PC HP Pavillon tx 20xx installiert, läuft bestens und schneller!

    Einziges Feature was mir fehlt, wie kann ich, bei umgelegtem Display die Orientierung um 180 Grad drehen. In Vista gibt's ein HP eigenes Programm, welches diverse Einstellungen ermöglicht, Display, Lautsprecher, Prozessortakt, usw.

    Vielleicht gibt's in Win 7 eh# sowas, hab's nur nicht gefunden.

    Liebe Grüße

    Franz Hackl

  • Eben habe ich mich durchgerungen und auf meinem Motion LE1700 auch Windows 7 installiert, ich musste eh das System neu aufsetzen. Und ich muss sagen: 1a, alles tiptop. :-) Es werden alle Geräte gefunden, bis auf den Fingerabdrucksensor. Dazu werde ich noch die entsprechende Vista Software nachinstallieren und gehe davon aus, dass dann alles 1a funktioniert.

    Noch zusätzlich steht hier ein Q1 von Samsung mit dem Celeron M Prozesser und auch dort ist Windows 7 funktionsfähig. Da der Q1 aber nur eine 800x480 Auflösung hat, ist es mit Windows 7 etwas arg eng, wenn die Taskleiste am unteren Bildschirmrand liegt. Hier sind auch mehr Treiber von Hand nachzuziehen, was ich bisher noch nicht getan habe. Insbesondere wird der Q1 nicht als Tablet PC erkannt, was sehr schade ist.

    Viele Grüße und ich freu mich riesig auf Windows 7, die Beta läuft bei mir auf allen Rechnern sehr gut.

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment