Windows 7

Blog von Microsoft Deutschland

Zuverlässigkeitsindex jetzt Teil des Action Centers

Zuverlässigkeitsindex jetzt Teil des Action Centers

  • Comments 1
  • Likes

Gastbeitrag von Mathias Raacke, freiberuflicher Microsoft Certified Trainer, Berater bei der Umsetzung von .NET-Projekten, Architekt und Entwickler. Als Sprecher, "Instructor-led Lab Presenter" oder "Ask the Expert" ist er auf zahlreichen nationalen und internationalen Konferenzen wie z.B. TechEd, BASTA! oder ICE anzutreffen.

Seit Windows Vista gibt es einen Zuverlässigkeitsindex, der als Wert zwischen 1 und 10 angibt, wie stabil ein System ist und wie sich die Zuverlässigkeit seit der Installation geändert hat. Die Zuverlässigkeistüberwachung ist bei Windows 7 im neuen Action Center “versteckt”, und in der unvollständig übersetzten Beta 1 noch über den Link “View System History” erreichbar. Das Action Center selbst lässt sich über die Systemsteuerung starten, oder noch einfacher, über das kleine “Action Center Fähnchen” unten rechts in der Taskleiste.

image

Die Zuverlässigkeitsüberwachung selbst sieht auf den ersten Blick aus wie unter Vista – zumindest fallen mir fast keine Unterschiede auf. Einen wichtigen Unterschied gibt es jedoch (zumindest glaube ich, dass das neu ist, ich habe aber kein Vista mehr zum direkten Vergleich): Bei jedem Problem gibt es direkt einen Link “Nach einer Lösung suchen” oder “Technische Details anzeigen”.

image

Wie man im Screenshot auch sehen kann, ist der Zuverlässigkeitsindex meines Windows nicht gerade sehr hoch. Hauptsächlich liegt das wohl daran, dass ich immer noch versuche ICQ irgendwie zu starten, und mit mehreren ICQ Abstürzen täglich ist der Index ganz schnell im Keller.

Comments
  • Habe nun auch seit ein paar Tagen Windows 7 installiert. Ich habe das System parallel neben XP auf der Festplatte (hintere Partition/ logisch) und muss sagen TOP!. Ich habe zwar noch nicht mit Vista gearbeitet, deswegen sind mir die meisten Funktionen neu, aber das Action Center zum Beispiel hat mich voll überzeugt. Habe schon einige Treiber de- und installiert, die Partition verschoben, vergrößert usw. und bisher keinerlei Probleme oder Abstürze verzeichnen können, die Zuverlässigkeitsüberwachung gibt mir dabei auch recht: 10 Pkte.

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment