Gastbeitrag von Georg Binder, selbständiger IT-Dienstleister und Autor von vistablog.at, auf dem er seit über zwei Jahren Windows Vista und in Zukunft Windows 7 vorstellt, um sie gemeinsam mit Interessierten zu diskutieren und hinterfragen.

Wenn jemand den M3 Build ohne Key hat, dann läßt sich der ja dennoch (so wie Vista oder XP SP3) auch ohne Key installieren. Dann hat man eine 30 Tage Testversion.

120 Tage Testversion
Wenn die 30 Tages Frist zu kurz ist, dann kann man leicht Abhilfe schaffen, denn wie auch schon bei Vista dokumentiert funktioniert es mithilfe eines eingebauten Scripts, die Zeit bis zur Aktivierung hinaufzusetzen:

Command Shell als Administrator öffnen (cmd suchen, rechtsklick, Öffnen als Admin) und folgendes eingeben:

slmgr -rearm

Das macht man alle 30 Tage, geht 3x dadurch kommt man auf längstens 120 Tage. Was man sicher nicht machen wird, denn bis dahin wird es ja die Beta vermutlich schon geben.

Alten RC1 Key verwenden
Noch einen Release Candidate 1 Key von Vista über? Die funktionieren nämlich auch, eben getestet ;)

Related Posts: