Windows 7

Blog von Microsoft Deutschland

User Account Control in Windows 7

User Account Control in Windows 7

  • Comments 2
  • Likes

User Account Control ist eine der meistpolarisierenden Funktionen in Windows Vista. Während die einen es abgrundtief hassen, finden die anderen diese Funktion nicht nur sinnvoll, sondern eine der wichtigsten Neuerungen, weil sie das Arbeiten als Benutzer auch mit nicht sauber programmierter Software komfortabel erlaubt. Neben dem Wunsch Ewiggestriger, immer als voller Administrator arbeiten zu wollen (das diskutiere ich jetzt aber nicht) richtet sich die  Hauptkritik auf die Anzahl der Dialoge, die UAC verursachen kann. Wer zum Beispiel versucht, sein Startmenü unter \ ProgramData \ Microsoft \ Windows \ Start Menu \ Programs zu editieren, weiß, wovon ich spreche.

Tatsache ist, dass viele Anwender die Tuningmöglichkeiten bei UAC schon in Vista nicht kennen. In secpol.msc kann man sich unter Sicherheitseinstellungen > Lokale Richtlinien > Sicherheitsoptionen selbst ein Bild von den Möglichkeiten machen:

image

  • Benutzerkontensteuerung: Administratorbestätigungsmodus für das integrierte Administratorkonto
  • Benutzerkontensteuerung: Verhalten der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten für Administratoren im Administratorbestätigungsmodus
  • Benutzerkontensteuerung: Verhalten der Anhebungsaufforderung für Standardbenutzer
  • Benutzerkontensteuerung: Anwendungsinstallationen erkennen und erhöhte Rechte anfordern
  • Benutzerkontensteuerung: Nur erhöhte Rechte für UIAccess-Anwendungen, die an sicheren Orten installiert sind
  • Benutzerkontensteuerung: UIAccess-Anwendungen können erhöhte Rechte ohne sicheren Desktop anfordern
  • Benutzerkontensteuerung: Alle Administratoren im Administratorbestätigungsmodus ausführen
  • Benutzerkontensteuerung: Bei Eingabeaufforderung nach erhöhten Rechten zum sicheren Desktop wechseln
  • Benutzerkontensteuerung: Datei- und Registrierungsschreibfehler an Einzelbenutzerstandorte virtualisieren

In Windows 7 geht Microsoft Microsoft einen Schritt weiter. UAC wurde konsequent weiterentwickelt und viel von dem polarisierenden Feedback ist in diese Entwicklung eingeflossen. Ziel ist die bessere Unterscheidung von Aktionen, die der Anwender als Administrator selbst ausführen möchte und den Aktionen, die durch Programme ausgelöst werden. In dem Windows Vista Pre-Betabuild, der den PDC-Teilnehmern ausgehändigt wurde, kann man über einen Schieberegler die Anzahl der Rückfragen von UAC granularer steuern:

UAC_2

UAC_1

UAC_3

UAC_4

Nach der Installation wird Windows 7 die zweite Einstellung Only notify me when programs try to make changes to my computer aktiv.

Comments
  • Hallo, ich scheine wohl blind zu sein aber mein Vista bietet keine Tuningmöglichkeit für das UAC an. Können Sie mir sagen wo ich das unter Vista Home Premium finde?

  • Hallo Alex,

    in Home Premium fehlt Dir das Snapin in der MMC. Du kannst die Konfiguration aber problemlos auch in der Registry vornehmen. Schau mal hier rein: http://msdn.microsoft.com/en-us/library/cc206328.aspx

    Da findest Du zum Beispiel den Registryeintrag für Benutzerkontensteuerung: Verhalten der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten für Administratoren im Administratorbestätigungsmodus, der von der GUI verändert wird.

    VG, Daniel

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment