Clicky Web Analytics Was bringt "Business Intelligence für alle"? - Ready Blog Austria - Site Home - TechNet Blogs

Ready Blog Austria

Von Arbeitswelt bis Lebenswert.

Was bringt "Business Intelligence für alle"?

Was bringt "Business Intelligence für alle"?

  • Comments 1
  • Likes

Ähm...bessere Entscheidungsgrundlagen...und natürlich, hmmm...maßgeschneiderte Informationen...und...naja...schwer zu sagen...

imageBusiness Week hat den Spekulationen ein Ende gemacht und für Microsoft untersucht, ob sich der breitflächige Einsatz von Business Intelligence (BI) und Performance Management (PM) für Unternehmen wirklich lohnt. Was unterscheidet Firmen, bei denen BI-Tools der Führungsetage vorbehalten sind, von jenen, die BI allen Mitarbeitern zur Verfügung stellen?

Das Ergebnis ist eindeutig:

  • 2/3 der Führungskräfte gaben an, die Verwendung von PM habe einen positiven Effekt auf den Shareholder Value.
  • Unternehmen, die PM breitflächig einsetzen, haben eine 2,4-mal höhere Eigenkapitalrendite als vergleichbare Unternehmen in ihrer Branche.
  • Je weiter BI und PM im Unternehmen verbreitet sind, desto höher der mögliche Return on Investment.
  • Am meisten wurde der ROI gesteigert, wenn Mitarbeiter an der "Front", wie Inkasso- oder Telesales-Mitarbeiter, mit PM-Tools ausgestattet werden.

Neben diesen Ergebnissen haben sich auch einige Faustregeln der Betriebswirtschaft wieder einmal bestätigt: Weniger ist mehr (weniger imageKPIs = mehr Fokus) und die Bedeutung der Unternehmenskultur (in den Worten von Randy Benz, CIO von Energizer: “Where business intelligence strategies have typically been aimed at data analysts and decisionmakers at the top of the organization, Energizer’s BI strategy is aimed at what I call ‘difference makers’—the hundreds of people
throughout our organization who are managing departments and
small teams of people and who are making thousands of decisions
every day that impact our business
.”). Immer mehr Unternehmen lassen sich auf eine Kultur der "difference makers" ein - auch wenn das manchmal bedeutet, etwas Kontrolle abzugeben. Im Gegenzug erhalten diese Unternehmen jedoch motivierte Mitarbeiter, die ihre Entscheidungen auf einer besseren Basis treffen können.

Zur Studie >> The Payoff of Pervasive Performance Management: Spreading data analysis tools from the executive suite to the shop floor brings top-line and bottom-line benefits

Microsoft Business Intelligence: http://www.microsoft.com/bi

posted by Martin Zimmermann

Comments
  • Studie: Auswirkung von breitfl

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment