Clicky Web Analytics Flash ist zu 99% böse...oder? - Ready Blog Austria - Site Home - TechNet Blogs

Ready Blog Austria

Von Arbeitswelt bis Lebenswert.

Flash ist zu 99% böse...oder?

Flash ist zu 99% böse...oder?

  • Comments 1
  • Likes

Veerle Pieters hat auf ihrem Blog eine interessante Diskussion zum Thema Usability im Web geführt. Was ist besser: Flash oder HTML/CSS? Was ist von Flex zu erwarten? Und noch wichtiger: Geht es überhaupt um die zugrundeliegende Technologie (und keine Angst, ich schwinge hier nicht wie sonst die Silverlight-Keule) oder einzig und allein um den Designanspruch - die optimale User Experience?

Flashige Banner, laute und bunte Pop-Up Ads...das ist so 90er-Jahre. Und auf (guten) Seiten kaum mehr zu finden. Es sind eher die kleinen Dinge, die uns heutzutage beim Surfen im Web an Flash stören. Etwa, dass man kein Bookmark auf eine bestimmte Seite innerhalb einer Flash-Site setzen kann.

Veerle hat auch zwei schöne Beispiele für sehr gelungene Flash-Seiten erwähnt - und obwohl sie mir in Silverlight noch besser gefallen würden (OK, erwischt), muss ich sagen: ich glaube, es ist Zeit für einen neuen Schrank...und ein schönes Glas Milch habe ich mir jetzt auch verdient...

IKEA                                                         Get The GlassIKEA closetsGet the Glass game

Flash: 99% Bad | Jakob Nielsen's Alertbox
Does Flash irks me? | Veerle's Blog

posted by Martin Zimmermann

Comments
  • Die IKEA Online Kampagne ist sensationell. Das meine nicht nur ich, sondern auch die richtigen Experten ;-)   Neben der Schrank-Mutation gibts auch eine für Küchen, die hat unlängst einen WebAward gewonnen!

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment