Anwendungen sind heute mehr als Anwendungen. Sie sind - in vielen Fällen - Aufforderungen, diese nicht nur zu nutzen, sondern selbst weiter zu entwickeln. Ein schönes Beispiel hierfür liefert Daniel Walzenbach, Developer Evangelist bei Microsoft, mit www.whereisdaniel.net - einem Mashup für Virtual Earth.

Jetzt hat er ein paar neue Features eingebaut, die das Ganze sehr interessant machen. Sie erlauben neue, ganz dezidierte Tracing-Möglichkeiten wie Skiing in Whistler und damit, bestimmte Zeitspannen / Geschichten aus dem Ereignisstrom heraus zu pflücken und festzuhalten. Im speziellen Fall war es der 28.1.2008 - klicken Sie auf das Bild und denken Sie an Ihr letztes Abenteuer! Schönes Wochenende ...

whistler

posted by Wolfgang Tonninger