Clicky Web Analytics Wie Sie Ihre E-Mails in den Griff bekommen, wollen Sie wissen? - Ready Blog Austria - Site Home - TechNet Blogs

Ready Blog Austria

Von Arbeitswelt bis Lebenswert.

Wie Sie Ihre E-Mails in den Griff bekommen, wollen Sie wissen?

Wie Sie Ihre E-Mails in den Griff bekommen, wollen Sie wissen?

  • Comments 4
  • Likes

Dann sei Ihnen das neue Buch von Mark Hurst mit dem vielsagenden Titel: Bit Literacy: Productivity in the Age of Information and E-mail Overload ans Herz gelegt. Es könnte so etwas wie die neue Bibel des Information Workers werden.

bit-literacy-cvr-175
Wir verlosen 3 Exemplare dieses Buchs unter allen Kommentaren, die persönliche Erfahrungen zu diesem Thema wiedergeben!

... Bits have unique properties, then, that we can use to our advantage: they're super-small, super-fast, easily acquired and created and copied and shared in near-infinite quantity, protected from the ravages of time, and free from the limitations of distance and space. In practice, though, bits reveal several paradoxes: they're weightless, but they weigh us down; they don't take up any space, but they always seem to pile up; they're created in an instant, but they can last forever; they move quickly, but they can waste our time.

Hier geht es offensichtlich um weit mehr als um eine übersichtliche Inbox. Hier geht es darum, wie wir mit Information umgehen - ob wir uns von Daten terrorisieren lassen, oder ob wir uns zutrauen, unserem eigenen Rhythmus Gehör zu schenken. Ob wir Getriebene sind oder selbst das Tempo bestimmen. Ob wir immer errichbar sein müssen oder den Mut haben, auch einmal abzuschalten.

Some people mistakenly try to engage all the bits, all the time, with an "always-on" lifestyle. For example, a familiar sight in airports these days is Busy Man. He's the one with the latest device in hand, scrolling through messages, or barking into a cell phone as he dashes through the terminal, oblivious to everyone and everything around him - the picture of stress and anxiety. On some level, Busy Man likes acting this way because it proves he's important. The more bits he drowns in, the more urgent his work becomes; and urgency, to him, equates to importance. It also offers him a good excuse if he misses a meeting or acts rudely - he was "maxed out," after all, when it happened. Despite how it may appear, working in such a way is neither effective nor sustainable. Urgency and haste are not the way to manage bits properly.

Sind Sie noch in der Lage sind, zwischen DRINGEND und WICHTIG zu unterscheiden? Sehen Sie den Wald trotz aller Bäume?

posted by Wolfgang Tonninger

Comments
  • Was vor 25 Jahren der Fuchsschwanz am Opel Manta oder die Tachometeranzeige, sind heute die Bits, die

  • Von Arbeitswelt bis Lebenswert. Ein schönes Motto. Um dem digitalen Überall, Gleichzeitig, Jetzt Sofort zu begegnen, muss ich mich manchmal auf meine Zeit als Almhirte besinnen. Wenn alles Vieh im Nebel verschwand, wurde die Suche zu einem atemlosen Flirren, hangauf, hangab. Bis ich lernte, zu finden statt zu suchen. Das beginnt selbstverständlich damit, den Rhythmus zu ändern, auf einem Stein zu sitzen, Nebel in den Nebel zu atmen. Aufstehen, gehen. Auf die erste Gruppe Kälber zuzutreiben, statt sich vom Wetter treiben zu lassen. Das hat auch etwas mit Intuition, mit einer inneren Ökonomie der Langsamkeit zu tun. Das ist bald gelernt, wenn man sich die Schrofen nicht zum Feind machen kann. Daneben wächst natürlich auch ein handfestes Repertoire der (Arbeits)Welt- und Wegedeutungen. Steckt man den Finger in einen frischen Kuhfladen, lässt sich anhand der Temperatur mit etwas Übung der mögliche Aktionsradius des zugehörigen Tiers ermessen, Tritte, umgeknickte Latschenäste, eingetrübte Rinnsale und topografisches Gedächtnis etc. reduzieren Möglichkeitsüberschüsse so lange, bis der Umriss einer feuchten Rindernase aus dem White-Out taucht.

    Mit einem Wort: ich versuche mich möglichst analog im Digitalen zu bewegen.

  • wir bedanken uns für diesen ausführlichen einblick in die arbeitswelt der halter. wenn sie das buch haben (und vielleicht dort oben lesen) wollen, brauchen wir von ihnen irgendwelche daten. (email, name und zustelladresse).

    lg

    die blogbetreiber

  • war mir ein vergnügen.

    jetzt, da sich wirklich eine gewinnchance auftut, übermittle ich ihnen gerne (irgendwelche) daten:

    norbert.bacher@chello.at

    Norbert Bacher

    Neubaugasse 75/12

    1070 Wien

    herzlichen dank und weiterhin viel erfolg mit dem gelungenen ready blog austria!

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment