Im Online Journal von Harald Leitenmüller einen interessanten Verweis auf die Ergebnisse der Forrester Wave gefunden, aus denen hervorgeht, dass die Microsoft Application Server Plattformen marktführend ist.

Grund genug, hinter die Kulissen zu schauen bzw. etwas tiefer in den Text hinein. Hier unterstreicht Forrester die herausragende Bedeutung von Anwendungsplattformen, weil sie 1) Anwendungsserver, die Useranfragen, Datenzugriff und die Geschäftslogik managen, mit den Portalservern und BPM-Servern für das Management der Business Prozesse zusammenbringen. Weil sie 2) dem Kunden helfen, Infrastrukturen zu konsolideren und damit Geld zu sparen und weil sie 3) den Grundstein liefern für neue Web 2.0-Technologien und Mash-Ups der neuen Generation, die Service-orientierte Softwareangebote (SOA) punktgenau an die Bedürfnisse des Konsumenten anpassen.

Aus Entwicklersicht sind Microsoft.NET- und Java-Technologien die beiden großen Alternativen. Die gute Nachricht: Microsoft hat laut Forrester klare Vorteile in Bezug auf Einfachheit und Kosten und bietet neben dem Standard für Web Services auch gute Interoperabilitäts-Features mit Java/J2EE. Auch die Bereiche Skalierbarkeit, Verfügbarkeit und Deployment werden als klare Stärken der Microsoft-Plattform ausgewiesen.

Behalten Sie diesen Bereich im Auge: hier wird - wenn die Prognosen Recht behalten - in nächster Zukunft kein Stein auf dem anderen bleiben.

posted by Wolfgang Tonninger