Wenn Sie auf Ihrer Website oder in Ihrem Blog auf einen Microsoft Download hinweisen möchten, binden Sie die entsprechende URL als Link ein. Der Nachteil: der Besucher verläßt Ihre Seite – selbst wenn das Download Center als neue Seite geöffnet wird, muß der Besucher erst willentlich zu Ihrer Seite zurückkehren.

Als Alternative gibt es die Microsoft Download Extensions (DLX). Mit deren Hilfe können Sie mit wenigen Zeilen HTML-Code einen Microsoft Download so einbinden, daß der Besucher auf Ihrer Website bleibt und der Download in einem kleinen, separaten Fenster zur Verfügung gestellt wird:

image

Der Download kommt nach wie vor von der Microsoft-Website, die Integrität des Inhalts ist auf jeden Fall gesichert.

Wie das geht, stelle ich hier am Beispiel des Internet Explorer 9 Release Candidate 1 vor. Die Einbindung der URL ist nicht weiter erklärungsbedürftig; ich würde etwa schreiben: “Den Download finden Sie hier.”.  Beim Klick auf ‘hier’ öffnet sich dann das neue Fenster mit dem .

In diesem Fenster gehe ich nun zur Adressleiste und kopiere dort die Family ID. Die ist einfach zu finden, ich habe sie hier Rot markiert:

http://www.microsoft.com/downloads/de-de/details.aspx?FamilyID=46110ac1-d77f-4492-b887-c30977865d8c

Nun füge ich die Family ID in folgenden HTML-Code an den zwei Rot markierten Stellen ein. Zusätzlich ersetzen Sie den String' ‘Click Here to Download’ (Violett markiert) durch den Text, der auf Ihrer Seite erscheinen soll.

<a href="http://www.microsoft.com/dlx/en-us/listdetailsview.aspx?FamilyID=<Family ID>" target="_blank" onclick="window.open('http://www.microsoft.com/dlx/en-us/listdetailsview.aspx?FamilyID=<Family ID>', 'dlx', 'status=0, toolbar=0, location=0, menubar=0, directories=0, resizable=1, scrollbars=1, height=370, width=605'); return false; ">Click Here to Download</a>

Den fertigen HTML-Code kopieren Sie in den HTML-Quellcode Ihrer Website. Das Ergebnis sieht gleich aus:

Den Download finden Sie hier.

Beim Klick auf ‘hier’ öffnet sich aber nun das neue Fenster für den Download, und der Benutzer bleibt auf Ihrer Website.

Einige Hinweise sind noch zu beachten.

  • Zur Zeit ist DLX nur in Englisch verfügbar. Im zweiten Halbjahr werden weitere Sprachversionen veröffentlicht. Bis dahin muß im HTML-Code immer ‘en-us’ als Sprachversion verwendet werden!
  • Wenn für einen Download eine ‘Windows Genuine’-Überprüfung notwendig ist, erfolgt automatisch eine Weiterleitung auf die Microsoft Download-Seite. Hierfür muß jedoch der HTML-Code nicht verändert werden. Sie müssen hierauf also bei der Erstellung Ihres Links keine Rücksicht nehmen.
  • Das Gleiche gilt für Downloads, die aus mehreren Dateien bestehen.
  • Ihnen stehen für viele Downloads zwei verschiedene Ansichten zur Verfügung: Übersicht und Details. Zur Auswahl der Ansicht im Download-Fenster ersetzen Sie ‘listdetailsview.aspx’ durch ‘default.aspx’.

Mit freundlichen Grüßen!

 

Ralf Schnell