Im Rahmen der weltweiten Partnerkonferenz wurde die globale Städteinitiative „Microsoft CityNext“ im Juli vorgestellt. Mit dieser weltweiten Initiative unterstützt Microsoft gemeinsam mit über 430.000 Partnern Städte dabei, mithilfe von IT sicherer, effizienter, grüner und lebenswerter zu werden.

Als deutsche Partnerstadt nimmt die Freie und Hansestadt Hamburg an der Initiative teil. Wir möchten gemeinsam mit unseren Partnern durch den direkten Austausch und die Zusammenarbeit mit unserer Partnerstadt Innovationen entwickeln, fördern und umsetzen. Ziel ist es ein langfristig und nachhaltig ausgerichtetes Aktionsprogramm zu entwerfen, das auf die speziellen Herausforderungen, Voraussetzungen und Prioritäten abgestimmt ist. Jörn Riedel, CIO der Freien und Hansestadt Hamburg, erklärt: „Städte sind nie fertig, sie müssen jeden Tag neu erschaffen werden. IT ist für uns ein Werkzeug zur Entwicklung einer neuartigen Verwaltung und einer neuen Form städtischen Zusammenlebens. Das eine bedingt dabei das andere: Die Stadtverwaltung spielt eine herausragende Rolle für wirtschaftliche Entwicklung und das Wohlergehen der Bürger. Die „City Next”-Initiative von Microsoft ist für uns eine Chance uns mit den digitalen Vorreiter-Städten auf der ganzen Welt auszutauschen und mit den innovativsten Technologien in Kontakt zu kommen”.

Als Handlungsspektrum dienen die folgenden achtZielistes,fürjedeStadteinlangfristigundnachhaltigausgerichtetesAktionsprogrammzuentwerfen,dasaufihrespeziellenHerausforderungen,VoraussetzungenundPrioritätenabgestimmtist.AufdieseWeisesolleinProjektplanentstehen,derininsgesamtachtdefiniertenFunktionsbereichen(Stadtverwaltung,ÖffentlicheSicherheit&Justiz,Gesundheit&Soziales,Bildung,Energie&Wasserversorgung,Stadtplanung,Tourismus&KultursowieTransport&Verkehr)IT-LösungenaufBasisvonCloudComputing,BigDataTechnologiensowiemobilenAnwendungenundSocialEnterprisefürmehrEffizienzundgleichzeitigbesserenBürgerserviceaufzeigt.folgende definierten Funktionsbereiche: Stadtverwaltung, Öffentliche Sicherheit & Justiz, Gesundheit & Soziales, Bildung, Energie & Wasserversorgung, Stadtplanung, Tourismus & Kultur sowie Transport & Verkehr. Um das Potenzial der Innovation vollkommen auszuschöpfen, wird hierbei auch auf die neue Ära von Technologien und Konzepten gesetzt, wie Cloud Computing, Big Data, mobilen Anwendungen und Social Enterprise.

Städte sind längst überall auf vielen Modernisierungspfaden unterwegs, in unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Richtungen. Sie stehen vor vielen Herausforderungen, um für die Zukunft gerüstet zu sein. Mit Microsoft CityNext möchten wir hierbei eine hilfreiche Stütze sein - jetzt und auch in Zukunft.

In Deutschland verdeutlicht Microsoft bereits seit der CeBIT 2012 mit dem Onlineprojekt „Neustadt – die digitale Stadt” die Vision einer modernen Stadt. Neustadt Digital ist wesentlicher Bestandteil der deutschen Umsetzung der weltweiten Microsoft CityNext Initiative und wird somit auch in Zukunft Orientierungshilfen für innovative kommunale Lösungen bieten.

CityNext_webbanner_600x150_28