Seit Anfang des Jahres setzt die Heidelberger Stadtverwaltung in der Abteilung Informationsverarbeitung auf ein neue Lösung zur Aktenführung – das eAkte Basispaket von Materna, welches technisch auf Microsoft SharePoint® 2010 Server und Microsoft Office® 2010 basiert. Alle Verwaltungsprozesse von Akten, Vorgängen und Dokumenten sind somit aus der gewohnten Office-Umgebung heraus möglich. Eine zusätzliche, komplexe Anwendung bleibt den Mitarbeitern erspart. Die Stadtverwaltung ist von den Vorteilen der Papierlosen und komfortablen Aktenverwaltung, Vorgangsablage sowie Dokumentenverwaltung mit Microsoft SharePoint® 2010 sehr zufrieden und plant die Einführung der eAkte-Lösung auch in weiteren Abteilungen.

Lesen Sie hier die gesamte Case Study von Materna.

Kontaktieren Sie Markus Schorn für weitere Informationen zu der eAkte auf Basis von Microsoft SharePoint®.