Die Diskussion um Klimaschutz und immer knapper werdende Ressourcen macht natürlich auch vor Neustadt nicht halt. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht eine Infrastruktur zu schaffen, die sich den Prinzipien der Nachhaltigkeit verschreibt. Ein erster Schritt in diese Richtung ist IBOR, eine Cloud-basierte Plattform, die es uns ermöglicht unsere Verkehrsinfrastruktur und Wasserversorgung energieeffizient zu vernetzen und bedarfsgerecht zu steuern. So werden zum Beispiel Laternen zentral überwacht, können aus der Ferne angepasst sowie bei Defekt zeitnah für eine Reparatur gemeldet werden.

Wo bisher das Prinzip „an oder aus“ galt, können wir in Neustadt die Steuerung der Straßenlaternen durch den Einsatz von Outdoor Lamp Controllern je nach Tageszeit, Verkehrsaufkommen oder auch ganz individuell auf den Bedarf an Beleuchtung ausrichten. Diese intelligente Vernetzung unserer Infrastruktur ermöglicht Einsparungen bei Energie sowie Wartungskosten. Wir erwarten eine bis zu 40 %-ige Reduktion des bisherigen Energieverbrauchs ohne Einschränkungen in der Qualität und Sicherheit für unsere Bürger.

In Neustadt möchten wir mit IBOR und auch mit zukünftigen innovativen Lösungen eine nachhaltige Energiewirtschaft betreiben, um durch den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen zur Verbesserung vieler Lebensbereiche beizutragen.