Microsoft Partner Blog Österreich

moved to

www.partnerblog.at

Berndt Schwarzinger Christian Decker Christian Moser Cornelia Koenig Franz Kramer Katja Piwerka Leo Faltus Martin Poeckl Nicole Hiden Uschi Bernhard Geronimo Janosievics Michael Weiß

Informationen für Microsoft Partner zu Geschäftsmöglichkeiten, Lösungen, Lizenzierung, Trainings, Marketing, Veranstaltungen und dem Microsoft Partner Network.

Die Zukunft der Public Folder in Exchange - BLOG moved to http://www.partnerblog.at - Site Home - TechNet Blogs

BLOG moved to http://www.partnerblog.at

seit 1.9.2011 umgezogen auf www.partnerblog.at

Die Zukunft der Public Folder in Exchange

Die Zukunft der Public Folder in Exchange

  • Comments 1
  • Likes

Bei Präsentationen von Exchange 2007 hat die Nachricht, dass Public Folder für die nächste Version des Exchange-Servers abgekündigt werden, für sehr viel Aufregung gesorgt. Ich habe mir damals die Privatmeinung erlaubt, dass das nicht passieren wird und die öffentlichen Ordner auch noch in der nächsten Version (nach Exchange 2007) drinnen sein werden.

Auf http://msexchangeteam.com/archive/2008/03/31/448537.aspx bestätigt das nun das Exchangeteam quasi offiziell.

Zitat: "For this reason, Microsoft will continue to support Public Folders in the next major release of Exchange Server, after Exchange 2007."

Um die Verwirrung nicht zu gross werden zu lassen, hier die Empfehlungen des Exchangeteams, für welche Zwecke Public Folder heute verwendet werden sollen, wo besser auf SharePoint migriert werden soll und wo beide gleichwertig sind

Scenario

 

 

Use PF's Currently?

 

 

New to PF's?

 

 

Document Sharing

 

 

SharePoint may be better option

 

 

SharePoint is better option

 

 

Calendar Sharing

 

 

No need to move

 

 

Use either*

 

 

Contact Sharing

 

 

No need to move

 

 

Use either*

 

 

Discussion Forums

 

 

No need to move

 

 

Use either*

 

 

Distribution Group Archive

 

 

No need to move

 

 

Use either*

 

 

Custom Applications

 

 

SharePoint may be better option

 

 

SharePoint may be better option**

 

 

Organizational Forms

 

 

No need to move

 

 

Use InfoPath

 

 


*  Depending on scope of scenario, use Exchange PF's or SharePoint
** Depending on the scope of the application use Exchange Web Services and/or SharePoint

Ich teile diese Meinung nicht ganz - Contact Sharing ist IMHO in SharePoint wesentlich besser aufgehoben (und kann probemlos und einfach in OL repliziert werden), ebenso viele Gruppen/Team und sonstige Kalender.

Über Exchange Public Folder Document-Management zu machen war noch nie eine wirklich gute Idee (wenngleich oft praktiziert)

Wen das Thema betrifft, dem empfehle ich den Artikel des Exchangeteams, hier stehen noch mehr, interessante Informationen, auch zum Thema Migration von Public Foldern.

Für Fragen steht unser Blog mit der Kommentarfunktion immer gerne zur Verfügung !

Christian Decker

Christian.Decker@microsoft.com

 

Comments
  • Hallo Christian!

    Das ist gut zu hören. Ich war nämlich sehr unglücklich darüber, daß die PF quasi eingestampft werden hätten sollen. Ein Anwendungsszenario ist nämlich mit Sharepoint praktisch kaum umzusetzen: Das von Projektmailboxen. Jeder kennt ja die allgemeinen Mailadressen wie info@ oder office@. Oft steckt eine Verteilerliste dahinter oder aber ein eigenes Postfach. das dem User vom Admin eingeblendet wird. Mitunter gibt es aber gute Gründe, das mit PF zu machen. Beispiel:

    Ein Kunde von mir arbeitet auf Basis von Projekten. Davon gibt es ca. 30 bis 40 pro Jahr. Mitarbeiter werden diesen Projekten zugeteilt wobei sich diese Zuteilungen auch je nach Bedarf kurzfristig ändern können. Außerdem sind Mitarbeiter oft an mehreren Projekten beteiligt, die Backoffice Leute müssen überhaupt auf alle Projekte zugreifen können.

    Jedes Projekt hat eine eigene Mailadresse die als Absender bei Aussendungen verwendet wird und umgekehrt von Kunden als Empfängeradresse verwendet wird, wenn diese Mails zu diesen Projekten schreiben.

    Aktuell wird jedes Projekt auf einen E-Mail-aktivierten PF abgebildet. Warum kann ich hier kaum praktikabel Postfächer verwenden?

    1. Mitarbeiter hätten teilweise 30 Postfächer eingeblendet

    2. Die Postfächer einzublenden ist eine rechte Klickerei in Outlook die vor allem unerfahrene Benutzer vor ein Problem stellt.

    3. Unübersichtlich weil keine hierarchische Gliederung der Projekte in einem Baum möglich ist

    Warum kein Sharepoint Dokumentenordner?

    1. Send-As ist eventuell ein Problem

    2. Mails müssen innerhalb von Outlook per Drag and Drop verschoben oder z.B. Weitergeleitet werden können

    3. Outlook Plugins wie z.B. das der Faxserver Software müssen funktionieren

    4. ...

    Entsprechend hätte ich bei diesem Kunden ein echtes Problem ohne PF, daher gut so, daß sie wohl noch länger im Dienst bleiben.

    LG, Dominik

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment