Hi,

mit dem SQL Server 2012 hat sich die MCP-Welt vergrößert. Mit dem Blogpost gebe ich einen Überblick welche Examen zum SQL Server 2012 hinzugekommen sind und welche Zertifizierung man zum SQL Server 2012 erreichen kann.

In der Beta-Examen-Phase von SQL Server 2012 gab es insgesamt 7 Examen.

clip_image002

Auf dem Microsoft SQL Server Certification Portal sind die Examen gelistet und werden voraussichtlich ab 11.06.2012 verfügbar sein.

Insgesamt gibt es drei SQL Server 2012 Zertifizierungsgrade:

image

MCSA

Um den MCSA SQL Server 2012 zu erreichen, gilt es 3 MCP Examen (70-461, 70-462, 70-463) zu bestehen. Mit der Prüfung 70-461 stellt man sich den T-SQL Grundlagen:

  • · Erstellen von Datenbankobjekten (Table, View, Design View, Contrains, triggers)
  • · Arbeiten mit Daten (Select-Abfragen, Verwenden von Sub-Queries, Implementierung von Datentypen mit Fokus auf Datenbankperformance, Wann verwendet man welchen Spaltentyp?
  • · Modifizieren von Daten (Insert-, Update-, Delete-Abfragen, verwenden von Stored Procedures, Verwendung von Funktionen, Combine Datasets)
  • · Troubleshooting und Abfragenoptimierung ( Transaktionen, Unterschied zw. Zeilen- & Set-basierten Operationen, Fehlerbehandlung)

Das Examen 70-462 trägt den Titel „Administration von SQL Server 2012“ und basiert auf 6 Bausteinen:

  • · Installation & Konfiguration (Planung-,Installation-, Migrationsstrategien, SQL Server Komponenten: Analysis-, Reporting-, Integration Services, SharePoint Integration)
  • · Verwalten von Instanzen und Datenbanken (Konfiguration von Databanken, dbcc, sp_configure, clusterinstanzen, Serverwartung, Patchmanagement, Ressourcenverwaltung)
  • · Optimierung und Troubleshooting (Troubleshooting Daten erstellen analysieren, Deadlocks Erkennen und Lösen, Serverinstanzen prüfen)
  • · Verwalten von Daten (Backup- & Restore-Strategien, Implementierung und Wartung von Indizies, Import & Export von Daten)
  • · Implementierung von Sicherheitsanforderungen (Rollen, Berechtigung, Troubleshooting Security)
  • · Implementierung von Hochverfügbarkeit (Cluster, AlwaysOn, Mirroring, Replikation

Mit dem Examen 70-463 runden wir den MCSA ab. Schwerpunkt ist hier:

  • · Design und Implementierung von Data Warehouse
  • · Extrahieren, Transformieren & Laden von Daten (ETL-Prozesse, Designen von Datenfluss & Kontrollfluss)
  • · Konfiguration und Verteilen von SSIS Paketen
  • · Erstellen von Data Quality Lösungen (Install DQS & MDS, Erstellen von DQS Projekten)
MSCE

Nach dem MCSA gilt es den MCSE zu erreichen. Der MCSE für den SQL Server 2012 unterteilt sich insgesamt in 2 Arten: MCSE Data Plattform und MCSE Business Intelligent.

Der MCSE Data Plattform erfordert neben dem MCSA, 2 weitere MCP Examen: 70-464 und 70-465.

Schwerpunkte des 70-464 Examen (Entwickeln von SQL Server 2012 Datenbanken) sind:

  • · Implementierung von Datenbankobjekten
  • · Programmierung & Skripten
  • · Design von Datenbanken
  • · Abfragenoptimierung von Troubleshooting

Mit dem Examen 70-465 „Designen von Datenbanklösungen für SQL Server 2012“ vollendet man den MCSE Data Plattform. Schwerpunkt dieser Designprüfung ist:

  • · Designen nach Businessvorgaben
  • · Design von Physikalischen Datenbanken
  • · Designen von Datenbanken und Datenbankobjekten
  • · Securitydesign von Datenbanken
  • · Designen einer Troubleshooting- und Optimierungslösung

Der MCSE Business Intelligence erfordert neben dem MCSA noch 2 weitere MCP Examen im Bereich Business Intelligence: 70-466 und 70-467.

Schwerpunkt vom Examen 70-466 „Implementierung von Datenmodellen und Reports“ ist wie es der Name vermuten lässt die Auswertung von BI-Daten mittels Analysis Services und Reporting Services.

Schwerpunkte von 70-466:

  • · Erstellen von Analysis Services Datenbanken
  • · Verwalten, Warten und Troubleshooten von SSAS Datenbanken
  • · Erstellen von Tabular Datenmodellen
  • · Erstellen von Reports in SSRS

Schwerpunkt der 70-467 ist das Designen von Business Intelligent Lösungen:

  • · Planen einer Business Intelligent Infrastruktur (Security-Strategie, Partitionierungsstrategie, Backup-/Restore-Strategien)
  • · Design von Reportlösungen
  • · Design von BI Datenmodellen (Data Warehouse Modell, Schema, Cube Architekturen, BI Semantic Modell)
  • · Planen von ETL-Lösungen
MCM / MCSM

Als höchsten Grad der SQL Server Zertifizierung bietet Microsoft den Microsoft Certified Master und ab SQL Server 2012 den Microsoft Certified Solutions Master an. Bevor man die Master Zertifizierung angehen kann, ist es jedoch notwendig den MCSE Data Plattform oder MCSE Business Intelligent vorzuweisen. Danach geht es in ein mehrwöchiges Boot Camp Training von Microsoft Technical Program Managern, die einen auf Herz und Nieren prüfen ;-). Wer mehr über das Master Programm erfahren möchte, kann sich gern unter mcmprog@microsoft.com informieren.(Mehr)