Practice Accelerator (PA) „Die Microsoft Business Intelligence Plattform mit SQL Server und SharePoint Server”

Live Meeting mit Hands-On-Labs Online

Mittwoch, 11. Dezember 2013

 
 

clip_image001

Lieber Microsoft Partner,

hiermit möchten wir Sie herzlich zu unserem Practice Accelerator (PA) mit folgendem Thema einladen:

„Die Microsoft Business Intelligence Plattform mit SQL Server und SharePoint Server”

Termin:

Mittwoch, 11. Dezember 2013:              09:30 – 17:30      

Verfügbarkeit der Hands-On-Labs Online: Mittwoch, 11. Dezember 2013 – Donnerstag, 12. Dezember 2013


Bei diesem Practice Accelerator handelt es sich um ein Microsoft Live Meeting mit Hands-On-Labs Online. Sie können also von einem beliebigen Ort aus mit DSL Internet Anschluss teilnehmen!

An Ihrer Maschine benötigen Sie eine RDP-Client Version 6.1 oder höher; dies ist für eine RDP-Verbindung zu unseren virtuellen Übungsmaschinen Voraussetzung. Des weiteren brauchen Sie einen Internetzugriff auf Port 443 (ohne Proxy-Authentifizierung).

Über die RDP-Verbindung können Sie dann online auf unsere Hands on Labs-Übungsumgebung zugreifen. Die Übungsumgebung steht Ihnen zum Selbststudium auch am 12.12.2013 noch ganztägig zur Verfügung.


Überblick:

Mit dem Practice Accelerator für Business Intelligence (BI) erhalten Sie wertvolle praktische Informationen und Unterlagen, die Sie dabei unterstützen, die Microsoft Produkte bei Ihren strategischen Kunden besser zu positionieren sowie Ihre Kundenengagements und Projekte strukturiert, beschleunigt und mit zuverlässigem Ergebnis abzuschließen.

Es wechseln sich Präsentationen einschließlich technischer Demo-Szenarien und der Möglichkeit zum Austausch ab mit selbständig durchführbaren Übungseinheiten. Für jeden Teilnehmer steht via RDP eine eigene virtuelle Maschine für Übungszwecke zur Verfügung. Bestimmte Teile dieses Trainingsprogramms werden Ihnen außerdem als On-Demand Webcast (in englischer Sprache) zur Verfügung gestellt.

Veranstaltungslevel: 200

Für Personen, die einen technischen Überblick gewinnen möchten oder ihr Wissen rasch auf den neuesten Stand bringen wollen.

Bei diesem Practice Accelerator handelt es sich nicht um eine reine Produkt- oder Entwicklerschulung.
(Skala: 100 = Einführung | 200 = technischer Überblick | 300 = tiefes Produktwissen | 400 = technisches Expertenwissen)


Methodik:

Wir folgen dem Microsoft Solutions Framework. Diese Methodik wird von Microsoft Consulting Services in Projekten angewendet.

Folgende Fragen werden in diesem Practice Accelerator beantwortet:

  1. Wie vermitteln Sie den Geschäftsentscheidern Ihrer Kunden den Mehrwert einer Business Intelligence-Lösung?
  2. Wie positioniert sich Microsoft BI in der Finanzdienstleistungsbranche?
  3. Der Microsoft BI-Stack weist eine Vielzahl an Tools auf. Welches ist für das Geschäftsszenario Ihres Kunden am besten geeignet?
  4. Wie gehen Microsoft Consultants vor, um BI-Projekte effizient zu managen?
  5. Wie plant man die Bereitstellung einer BI-Lösung?

Zielsetzung:

Microsoft Partner sollen mit diesem umfassenden Angebot befähigt werden, den Geschäftswert von Business Intelligence zu beschreiben, Geschäftsabschlüsse zu generieren, BI-Projekte gemäß Microsofts bewährten Methoden zu managen, BI-Lösungen auf Basis von Microsoft Technologien zu planen und diese erfolgreich umzusetzen.

Nach dem Besuch dieses Trainings sollten:

1. Consultants und Entwickler ihr MOC-Zertifizierungswissen über die Implementierung von BI-Lösungen erweitert haben

2. Projektleiter ihren Kunden die Bedeutung der Durchführung eines BI-Projektes erklären können

3. Projektleiter den Wert von Microsoft BI ihren Kunden vermitteln können


Agenda, Zielgruppe und Voraussetzungen:

Agenda:

  • Einführung

Vorstellung des Practice Accelerator Programms

Was ist Business Intelligence in Bezug auf Geschäftsanwender?

Wie führt man erfolgreich BI-Projekte durch? Überblick über das MSF

  • Envisioning Phase in BI-Projekten (nicht-technisch)

Geschäftlicher Bedarf im Bankensektor (am Beispiel einer BI-Lösung in der Finanzdienstleistungsindustrie)

Auswahl des passenden Endanwender-Werkzeuges

  • Planungsphase in BI-Projekten

Logische Architektur einer kompletten Microsoft BI-Lösung

Überlegungen zu: Sicherheit, Dimensionsmodellierung, Data Warehouse Design, ETL Design

  • Build Phase in BI-Projekten

Hands-On-Lab

  • Stabilize

Überwachung und Änderungsmanagement

  • Deploy Phase in BI-Projekten

Bereitstellung in physikalischen Topologien und in Windows Azure SQL Database

Zielgruppe: Projektleiter, technisches Team: Implementierer, Consultants

Voraussetzungen: Grundlagen der Modellierung von Dimensionen (Kimball), Kenntnis des Microsoft BI Stacks

 

Kosten:

Für die Teilnahme an diesem Practice Accelerator Workshop werden Ihnen 5 Partner Advisory-Stunden pro Teilnehmer von Ihrem PTC Beratungsstunden-Kontingent (Advisory Hours) Ihres Partner-Vertrages abgezogen. Falls Ihnen keine Advisory Hours (mehr) zur Verfügung stehen, wenden Sie sich bitte an die E-Mail-Adresse: apssinfo@microsoft.com.


Anmeldung / Registrierung:

Zur Anmeldung / Registrierung müssen Sie sich beim Partner Learning Center (PLC) mit einer Live-ID anmelden, die einem Partner-Unternehmen zugeordnet ist.

Sollten Sie Fragen rund um die Anmeldung / Registrierung haben, kontaktieren Sie uns bitte unter der E-Mail-Adresse: weregsup@microsoft.com

Unter folgendem Link können Sie sich für diesen Practice Accelerator anmelden/registrieren: klicken Sie hier.

 

Referenten:

Gabriela Nemeth, Partner Solution Consultant

Joachim Scheder, Partner Solution Consultant

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Viele Grüße von Ihrem Microsoft Partner Services Team


PSC ist ein erfahrenes Team aus Microsoft Fachleuten, welches einzigartige Betreuung und Serviceleistungen für Partner innerhalb des Microsoft Partner Programms anbietet. Für Hilfestellung im technischen Verkauf oder Entwicklung klicken Sie hier.

Bei weiterführenden Fragen wenden Sie sich bitte direkt an uns!

PSC Email-Alias:  depts@microsoft.com

Deutschland:                +49 1806 – 302525   (Option 4 für das PSC Team)  *20 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunkhöchstpreis: 60 Cent/Anruf

Österreich:                   +43 (0) 1 36 02 77 25 80   (Option 4 für das PSC Team)

Schweiz:                        +41 (0) 848 80 22 55   (Option 1, danach Option 3, danach Option 4 für das PSC Team )

Microsoft Deutschland GmbH
Konrad-Zuse-Straße 1, D - 85716 Unterschleißheim
http://www.microsoft.com/germany

Geschäftsführer: Christian P. Illek (Vorsitzender), Ralph Haupter, Thomas Schröder, Benjamin O. Orndorff, Keith Dolliver

Amtsgericht München, HRB 70438