Auf der TechEd in Berlin hat Tandberg sein neues Unified Communications Gateway vorgestellt. Das Gateway (RTV Gateway) verbindet die Office Communications Server Plattform mit der Tandberg Videokonferenz-Plattform in Bezug auf HD-Auflösungen:

clip_image001

Seit Office Communications Server 2007 R2 ist der OCS in der Lage, auch höhere Auflösungen als bisher in der Bildübertragung bereitzustellen. Der dazu verwendete Codec ist Real Time Video (RTV). Das Gateway von Tandberg übersetzt diese Daten in den Codec H.264, damit sich Tandberg-Videokonferenz-Endpunkte mit Microsoft Office Communicator (MOC) Endpunkten zusammen in den höheren Auflösungen (720p) unterhalten können.

Zuvor war mit Office Communications Server 2007 R1/R2 zwischen den Systemen nur eine Verbindung in der CIF-Auflösung möglich.

Generell integriert Tandberg die Microsoft Unified Communications Plattform schon seit längerem in seine Videokonferenzsysteme. (Interoperabilität mit Microsoft Office Communications Server)