Gestern Nacht kam von der Windows Produktgruppe die Nachricht, dass Windows 7 und Windows Server 2008 R2 Release to Manufacturing (RTM) Status erreicht haben! RTM markiert den Meilenstein, an dem die Produktgruppe nach intensiven Tests und erreichen einer bestimmten Produktqualität einen Build als Release Kandidaten auswählt und abzeichnet. Nachdem gestern alle Qualitätskriterien erreicht wurden, hat die Windows Produktgruppe den Build 7600 zum Release Kandidaten ausgewählt.

Die RTM Bits werden in mehreren Wellen an unsere Partner ausgeliefert. Nur noch wenige Tage und Sie können über TechNet, MSDN und das Partnerportal Windows 7 und Windows 2008 R2 Server herunterladen.

Im Windows-Team Blog wurden vor einiger Zeit die Termine bekannt gegeben, an denen die Bits verfügbar sein werden. Diese sind im Einzelnen:

Parter und OEMs

ISV (Independent Software Vendoren) und IHV (Independent Hardware Vendoren) können Windows 7 über Connect oder MSDN ab dem 6. August herunterladen.

Microsoft Gold und Certified Partner können Windows 7 in Englisch über das neue Microsoft Partner Network (MPN) Portal ab dem 16. August beziehen. Ab dem 1. Oktober werden auch die lokalisierten Versionen bereit stehen.

Microsoft Action Pack Abonennten bekommen Windows 7 in Englisch beginnend vom 23. August. Auch hier werden die lokalisierten Versionen erst ab dem 1. Oktober verfügbar sein.

OEMs werden schon zwei Tage nach offiziellem RTM Status bekommen. Es ist ja noch ein wenig Zeit notwendig die RTM Images herzustellen und auszuliefern.

IT Professionals

TechNet Abonennten erhalten auch ab dem 6. August Zugriff auf die englischen Versionen von Windows 7 und die lokalisierten Versionen ab dem 1. Oktober.

IT Professionals die im Besitz eines Software Assurance (SA) Vertrags sind können Windows 7 in Englisch ab dem 7. August über das Volume License Service Center (VLSC) herunterladen. Einige Wochen später stehen auch hier die lokalisierten Versionen zur Verfügung.

Wie auf der diesjährigen Worldwide Partner Conference (WPC) angekündigt, werden Volume License Kunden ohne SA Windows 7 ab dem 1. September über Volume Licensing kaufen können.

Auf der diesjährigen Microsoft internen Sales Kick-Off Veranstaltung in Atlanta. Steven Sinofsky und Steve Ballmer verkündigen den RTM Status von Windows 7 und Windows Server 2008 R2.


Windows 7 Sneak-Peak from MGX

 

Hier die Links vom Windows Team Blog:

Windows 7 Has Been Released to Manufacturing

More on Windows 7’s RTM Milestone

http://windowsteamblog.com/blogs/windows7/archive/2009/07/21/when-will-you-get-windows-7-rtm.aspx

Viel Spaß mit Windows 7 und Windows Server 2008 R2!