Microsoft SharePoint “14” heißt nun offiziell Microsoft SharePoint Server 2010.

 

Das Wörtchen “Office” ist aus dem Namen verschwunden. Was bedeutet das?

- Die Abkürzung MOSS werden wir in Zukunft also nicht mehr für die 2010 Version verwenden können. MSS geht auch nicht. Das ist schon von Microsoft Search Server belegt. ;-)
Ich bin gespannt was sich die Kollegen in Redmond einfallen lassen.

- Hintergrund der Namensänderung dürfte sein, dass viele Kunden den Begriff “Office” ausschließlich mit dem Office Client verbinden. SharePoint ist mittlerweile so ein starker Brand, dass man scheinbar zu dem Schluss gekommen ist, “Office” im Namen sei ohnehin überflüssig.

Was ist mit den Windows SharePoint Services?

Die Kollegen arbeiten hart an der Version 4, aber es gibt noch keine  Ankündigung über den Namen.

Was ist noch neu in Office 2010?

- Mit Office Web Anwendungen können Kunden über Ihren Browser mit Office Dokumenten arbeiten.

- IT Pros können wählen zwischen Installation oder On-Premise oder Hosting-Betrieb

- Für Entwickler wird es offene APIs,tiefgreifenden Support für Industrie Standards und eine Integration in Visual Studio 2010 geben.

Ein Interview zum Thema finden Sie hier.

 

Diese Informationen stammen aus dem SharePoint Team Blog: http://blogs.msdn.com/sharepoint

 

Andreas Dreyer