image002_thumbMicrosoft hat heute die Verfügbarkeit von Silverlight 2 angekündigt.

Microsoft Silverlight ist ein browser- und plattformübergreifendes Plug-In zur Bereitstellung multimedialer und interaktiver Anwendungen für das Web.

Mithilfe von Expression Studio und Visual Studio stehen Entwicklern und Designer nun leistungsfähige Werkzeuge zur Umsetzung bereit, die zudem den Entstehungsprozess vom ersten Prototyp bis hin zur fertigen Anwendung erheblich vereinfachen. Erreicht wird dies durch die deklarative Programmiersprache XAML, die von beiden Werkzeugen gleichermaßen unterstützt wird.

Version 2 umfasst eine Vielzahl von Verbesserungen, ganz wesentlich ist jedoch die Unterstützung für das .NET Framework. So können .NET Entwickler auf ihre bisherigen Kenntnisse aufbauen und innerhalb kürzester Zeit multimediale Anwendungen erstellen, die sowohl auf verschiedenen Browsern (Firefox, Safari und IE) als auch verschiedenen Betriebssystemen (Linux, Mac und Windows) betrieben werden können. Zum Einsatz kommt eine auf Performance und Größe optimierte Teilmenge des gesamten .NET Framework. Dies ermöglicht einen Download und eine Installation in nur wenigen Sekunden.

Die wichtigsten Verbesserungen im Überblick:

  • Deep Zoom ermöglicht eine bisher unbekannte Interaktion und Navigation durch hochauflösende Bilder.
  • Umfassende Netzwerkunterstützung. Unterstützung für REST, WS*/SOAP, POX, RSS und Standard Http-Services ermöglichen die Integration bestehender Systemen und externer Datenlieferanten.
  • Leistungsfähige Steuerelemente, wie DataGrid, ListBox, Slider, ScrollViewer, Calendar und weitere ermöglichen eine schnelle Umsetzung typischer Anforderungen.
  • Unterstützung für Skinning und Templates der Steuerelemente. Dies vereinfacht die Veränderung des bestehenden Designs und Einbindung der Corporate Identity.
  • Erweiterte .NET Framework Sprachunterstützung. Silverlight 2 unterstützt eine Vielzahl von Programmiersprachen, wie Visual Basic, C#, JavaScript, IronPython und IronRuby. Entwickler die bereits mit einer dieser Sprachen vertraut sind, können so ihre bereits erworbenen Kenntnisse wiedereinsetzen.

Lesen Sie jetzt mehr über Silverlight:

Bücher zum Thema Silverlight:

Joris Kalz