Veröffentlichung des Originalartikels: 26.09.2012

Dieser Blogbeitrag wurde von Junko Kyomasu verfasst, einem Program Manager im Office Solutions Management-Team 

Das Office-Telemetriedashboard ist ein neues, leistungsfähiges Tool zum Verwalten von Office-Dokumenten und -Add-Ins in Ihrer Organisation. Mit diesem Tool wird der Upgradevorgang von Ihrer vorhandenen Office-Version auf Office 2013 vereinfacht. Wir freuen uns, dass viele Benutzer die Telemetriefeatures mit Office 2013 getestet haben. Einige Benutzer haben uns jedoch mitgeteilt, dass sie die Dashboardkomponenten in einer Arbeitsgruppenumgebung testen möchten, was bisher nicht unterstützt wurde. Das Konfigurieren der Registrierung, sodass sofortige Datenberichte ermöglicht werden, kann sich außerdem als tückisch erweisen.

Um Ihre Auswertung zu vereinfachen und zu beschleunigen, haben wir das Windows PowerShell-Skript Deploy-TelemetryDashboard.ps1 bereitgestellt, mit dem alle Telemetriekomponenten in einem Schritt eingerichtet werden! Dieses Skript können Sie ausführen, um die Komponenten auf einem einzelnen Arbeitsgruppencomputer oder einem in eine Domäne eingebundenen Computer zu installieren. Darüber hinaus wird mit diesem Skript der integrierte Telemetrie-Agent aktiviert, um sofort mit dem Erstellen von Berichten zu Telemetriedaten zu beginnen. Dieses Skript ist die einzige Methode, um die Dashboardkomponenten in einer Arbeitsgruppe zu konfigurieren.

Für Produktionsumgebungen mit Hunderten oder Tausenden von Clientcomputern können Sie jede Komponente wie unter Bereitstellen des Office-Telemetriedashboards beschrieben schrittweise bereitstellen.

Ausführen von „Deploy-TelemetryDashboard.ps1“

Laden Sie Deploy-TelemetryDashboard.ps1 und TDDB.bak aus der TechNet Gallery herunter, und führen Sie Deploy-TelemetyDashboard.ps1 auf Ihrem Computer mit installiertem Office 2013 aus.

Das ist schon alles!

Mit dem Skript können Sie das Telemetriedashboard auf Ihrem Computer konfigurieren, und es werden sofort Telemetriedaten im Dashboard angezeigt.

Funktionsweise von „Deploy-TelemetryDashboard.ps1“

Mit diesem Skript werden alle erforderlichen Komponenten für die Verwendung des Telemetriedashboards eingerichtet. Sie müssen das Skript auf einem Computer ausführen, auf dem die Versionen Office Professional Plus 2013 oder Office 365 ProPlus von Office 2013 installiert sind.

Mit diesem Skript werden die folgenden Aufgaben ausgeführt: 

1. Erstellen von zwei lokalen Gruppen (nur Arbeitsgruppe): Für den sicheren Zugriff auf den freigegebenen Ordner und die freigegebene Datenbank werden mit dem Skript zwei lokale Gruppen auf einem Computer erstellt, und der aktuell angemeldete Benutzer wird den Gruppen hinzugefügt. Dabei handelt es sich um die folgenden Gruppen:

TDAgent – lokale Gruppe mit Zugriff auf den freigegebenen Ordner

TDDatabase – lokale Gruppe mit Zugriff auf die Datenbank

2. Erstellen eines neuen freigegebenen Ordners: Der Speicherort, in den Office-Clientcomputer Telemetriedaten hochladen.

TDShared – lokaler Ordner, der auf dem Systemlaufwerk erstellt wird (z. B. C:\TDShared)

3. Installieren des Office-Telemetrieprozessordiensts: Von diesem Dienst werden Daten verarbeitet, die vom Clientcomputer hochgeladen werden, und in der Datenbank eingefügt.

*4. Wiederherstellen der Telemetriedatenbank (nur Arbeitsgruppe): Mit dem Skript wird eine leere Datenbank wiederhergestellt.

*Hinweis: Für einen in eine Domäne eingebundenen Computer wird keine leere Datenbank wiederhergestellt, sondern der Einstellungen-Assistent des Office-Telemetrieprozessors gestartet. Mit dem Einstellungen-Assistenten können Sie eine neue Datenbank erstellen.

5. Konfigurieren des Telemetrie-Agents: Der Telemetrie-Agent ist in die Versionen Office Professional Plus 2013 und Office 365 ProPlus von Office 2013 integriert. Mit dem Skript werden Registrierungswerte geschrieben, um dem Agent das Erfassen und Hochladen von Daten zu ermöglichen. Weitere Informationen zu den einzelnen Registrierungswerten finden Sie im Abschnitt zum Office-Telemetrie-Agent.

6. Ausführen des Agent-Vorgangs: Der Telemetrie-Agent wird von dem geplanten Vorgang ausgelöst. Der Agent-Vorgang (Microsoft\Office\OfficeTelemetryAgentLogOn) wird vom Skript manuell ausgeführt, sodass der Agent Telemetriedaten erfasst und in den freigegebenen Ordner hochlädt.

7. Starten des Telemetriedashboards: Nachdem alle Einstellungen erfolgreich bereitgestellt wurden und die Telemetriedaten vom Agent hochgeladen wurden, wird das Telemetriedashboard vom Skript gestartet.

8. Exportieren von Registrierungseinstellungen für den Agent: Sie können Registrierungseinstellungen für den Agent exportieren, um dieselben Einstellungen an andere Office-Clientcomputer zu übertragen, auf denen der Telemetrie-Agent verwendet wird.

Wir hoffen, dass Sie mit diesem Windows PowerShell-Skript Office-Telemetriefeatures problemlos einrichten können, damit Sie die erforderlichen Telemetriedaten abrufen können, um ohne Angst auf Office 2013 zu upgraden und die vielen großartigen Features von Office 2013 nutzen zu können.

Wie freuen uns über Ihre Fragen oder Kommentare zu diesem Skript. Verfassen Sie in diesem Fall bitte Kommentare zu diesem Blogbeitrag oder auf der Registerkarte F&A in der TechNet Gallery.

 

Es handelt sich hierbei um einen übersetzten Blogbeitrag. Sie finden den Originalartikel unter Quickly set up Office Telemetry Dashboard on a workgroup or domain-joined computer.